Voller Überblick über alle Lagerprozesse dank der Optimierung mit KiSoft Analytics

Veröffentlicht am in Onlinehandel, Retail, Software
3 Minuten Lesezeit

Keine Panik vor dem nächsten Peak

Skygate ist das hochautomatisierte Fulfillment Center von The Very Group – einer der größten Online-Händler in Großbritannien. Seit das Distributionszentrum, das dem modernsten Stand der Technik entspricht, im März 2020 in Betrieb ging, läuft alles noch viel effizienter ab. Vor allem die intelligente Software-Lösung KiSoft Analytics spielt eine besondere Rolle bei der Maximierung der Produktivität in Skygate, da sie hilft, sämtliche Prozesse im Lager zu optimieren. KiSoft Analytics sammelt unermüdlich Daten und wertet diese aus – angefangen vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Bevorstehenden Verkaufsspitzen sieht man nun viel gelassener entgegen.

Skygate: E-Commerce Fulfillment auf höchstem Niveau

The Very Group, die den Onlineshop Very.co.uk betreibt, ist einer der größten, britischen Online-Retailer von über 2.000 Marken und Anbieter von flexiblen Zahlungsmöglichkeiten. Um der stetig wachsenden Nachfrage weiterhin gerecht zu werden, benötigte das Unternehmen eine neue, moderne und automatisierte Anlage an einem gut angebundenen Standort, die zugleich auch Raum für künftige Erweiterungen bietet. Die Idee von Skygate war geboren. Was dann noch fehlte, um diesen Plan in die Realität umzusetzen, war ein starker Partner, der sowohl die Automatisierung als auch die dazu passende Software liefern konnte.

Skygate ist ein Fulfillment Center auf dem modernstem Stand der Technik und verfügt über einen außerordentlich hohen Automatisierungsgrad. Im Zentrum der riesigen Lösung stehen das Wohl der Mitarbeiter und das optimale Einkaufserlebnis für Kunden von The Very Group.

Skygate – das E-Commerce Fulfillment Center von The Very Group
Skygate ist ein Online Fulfillment Center auf dem neuesten Stand der Technik und befindet sich im Herzen von Großbritannien.

Lagerprozesse mit der richtigen Technologie erfolgreich optimieren

Der Erfolg von Skygate fußt auf der smarten Kombination von unterschiedlichen Automatisierungselementen und einer intelligenten Softwareanwendung. Die Technologien sind perfekt aufeinander abgestimmt und ergeben so ein optimales Zusammenspiel für höchste Effizienz und ein großartiges Kundenerlebnis:

  • Automatische Lagerung und Bereitstellung der Artikel mit dem flexiblen OSR Shuttle™ Evo System, das 642.000 Stellplätze bietet.
  • Sofortige Wiederverfügbarkeit von retour gesendeten Artikeln durch One-Touch-Handling mithilfe des Taschensorters. Pro Stunde können damit knapp 4.000 Retourenartikel bearbeitet werden.
  • Schnelles und effizientes Kommissionieren von knapp 15.000 Aufträgen pro Stunde durch die ergonomischen Ware-zur-Person-Arbeitsstationen der Pick-it-Easy Serie.
  • Perfekte Planung und Kontrolle mit der Lagerlogistik-Software KiSoft Analytics, die die gesamte Performance aller Bereiche vom Wareneingang bis zum Warenausgang überwacht und die Daten übersichtlich auf Dashboards darstellt.
OSR Shuttle™ Evo System mit 3 Shuttles übereinander
Das OSR Shuttle™ Evo System ist mit über 400 Shuttles und knapp 640.000 Stellplätzen eines der größten in Europa.

Rekordverdächtig: Bei Skygate sind die Pakete nach der Bestellung innerhalb von 30 Minuten versandfertig. Der bisher schnellste, jemals bearbeitete Auftrag wurde von Skygate nach nur 16 Minuten nach Eingang der Bestellung an den Kunden ausgeliefert.

KiSoft Analytics: intelligenter und fleißiger Datensammler

Wir haben ein fantastisches Tool namens KiSoft Analytics, mit dem wir jederzeit Live-Daten aus dem gesamten System sehen können“, zeigt sich Nathan Seaburn, Head of Fulfillment Operations bei The Very Group, begeistert von der Software. Sie ist das intelligente Herzstück der Anlage, die ihre „Augen“ im gesamten Lager hat. Die Aufgabe der Software ist es, alle Lagerprozesse sowie die Leistung vom Wareneingang bis zum Warenausgang zu überwachen und zu kontrollieren. Sämtliche KPIs sind jederzeit live verfügbar und werden übersichtlich in Dashboards abgebildet.

Die Software erkennt außerdem, ob die Ressourcen im Lager optimal eingesetzt werden und schlägt sofort Alarm, wenn es Ausfälle im System gibt. So wird sichergestellt, dass alle Prozesse zu jeder Zeit mit maximaler Effizienz ablaufen.

Gleichzeitig werden wertvolle Daten gesammelt, auf Basis derer kurzfristige Entscheidungen getroffen und langfristige Strategien definiert werden können. So kann man beispielsweise am Black Friday schnell reagieren, wenn es an einem Punkt im Lager zu Engpässen kommt. Nach den Peaks werden die Daten im Hinblick auf künftige Verkaufsspitzen analysiert. So erreicht man eine immer bessere Planung und Vorbereitung von einem Peak zum nächsten.

Flow room in Skygate von The Very Group
Vom Flowroom aus werden alle Bereiche des Lagers überwacht, wodurch Probleme schnell identifiziert und behoben werden können.

So zuverlässig wie ein Navigationssystem

Bei Skygate kann man sich einen Lagerbetrieb ohne KiSoft Analytics nicht mehr vorstellen. Zuverlässig unterstützt es dabei, durch die unterschiedlichen Peaks zu navigieren. Die erste Feuerprobe erlebte man schon unmittelbar nach Beginn des Lockdowns: Die Kunden mussten zu Hause bleiben und Langsamdreher wie Rasenmäher oder Staubsauger, nach denen üblicherweise gleichbleibend eher niedrige Nachfrage herrschte, zählten von einen auf den anderen Tag zu den meistverkauften Artikeln von The Very Group. KiSoft Analytics erkannte diesen Trend sehr schnell und The Very Group konnte rasch auf die veränderten Kundenbedürfnisse reagieren und der Nachfrage gerecht werden.

KiSoft Analytics ist wie ein Navigationssystem für Ihr Auto. Wenn Sie die Informationen eingeben, sagt es Ihnen, wohin sie fahren müssen und was Sie unterwegs erleben könnten.

Nathan Seaburn
Head of Fulfillment Operations, The Very Group

Damit am Black Friday alles rund läuft

Lagerkapazitäten sind generell so ausgelegt, dass sie den Normalbetrieb unter dem Jahr bei optimaler Auslastung gut bewältigen können. Es sind die Verkaufsspitzen wie der Black Friday und die Vorweihnachtszeit, die die Lagerprozesse an ihre Grenzen und Distributionsleiter regelmäßig ins Schwitzen bringen. Bei The Very Group bedeutet der Black Friday drei Mal so viele Bestellungen wie an einem regulären Tag bei gleicher Zeit für die Abarbeitung der Aufträge. Peaks sind sozusagen die Spezialität von KiSoft Analytics. Dank der Lagerlogistik-Software kann The Very Group sich im Vorfeld schon optimal auf diesen Zeitraum vorbereiten und entsprechende Maßnahmen treffen, damit am besagten Tag die Anlage einwandfrei läuft. Skygate kann so zu den Peakzeiten Höchstleistungen vollbringen und die enorme Auftragslast bewältigen.

KiSoft Analytics ist ein Tool, das uns hilft, Entscheidungen zu treffen und das uns so erfolgreich macht, wie wir heute sind.

Nathan Seaburn
Head of Fulfillment Operations, The Very Group

Partnerschaft auf Augenhöhe

Die Partnerschaft mit The Very Group zeichnet sich aus durch ein respektvolles und produktives Miteinander, aber auch durch die Bewältigung von unvorhergesehenen Herausforderungen. Die Zusammenarbeit wurde zu Beginn der Pandemie besonders auf die Probe gestellt. Als Großbritannien den ersten Lockdown ausrief, stand Skygate kurz vor der Inbetriebnahme. Alle KNAPP Mitarbeiter mussten die Anlage verlassen und das Datum für den Launch geriet ins Wanken. Aber wir wären nicht KNAPP und Value Chain Tech Partner, wenn wir nicht auch für diese Herausforderung eine Lösung gefunden hätten. Mithilfe von Microsoft Teams, Virtual Reality Headsets und virtuellen Chats sowie einzigartigem Teamwork zwischen dem KNAPP Projektteam und The Very Group wurde gemeinsame Erfolgsgeschichte geschrieben. Exakt am ersten Tag des Lockdowns erfolgte auch das Go-Live des Mega-Distributionszentrums und The Very Group konnte so durch die Pandemie hindurch für seine Kunden da sein.

Sie möchten Peaks künftig auch mit intelligenter Software und modernster Lagertechnologie besser bewältigen? Schreiben Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Experten: blog@knapp.com

Keine Kommentare zu diesem Beitrag

Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.