Nachschubmodell für Pufferlager

Ausgangssituation

Für ein logistisches System bestehend aus einem Hochregallager, Verbindungsfördertechnik, Depalettierung und Pufferlager mit automatischem Abgang ist ein Nachschubmodell zu finden, dass die Zusammenhänge und die relevanten Parameter abbildet.

Ziele

Es ist ein Modell zu finden in dem das Zusammenspiel der logistischen Einrichtungen abgebildet wird. Wechselwirkungen vor allem von Pufferlagerkapazität und Palettenzuführungsdurchsatz sollen damit erkennbar werden. Es ist ein Verfahren zu finden um den kontinuierlichen Abgang der Artikel zu sichern und die erforderliche minimale Pufferkapazität zu bestimmen. Das Modell ist in einem Prototyp mit den Einflussgrößen (wie Kapazitäten, Durchsätze an neuralgischen Punkten, Transport- und Bearbeitungszeiten) abzubilden.

Inhalte

In einem Pufferlager werden Trays gelagert. Auf den Trays befinden sich jeweils die gleichen Artikel abhängig von den Artikeldimensionen in geringen Stückzahlen (etwa von 1 bis 8 Stück). Es handelt sich dabei um 2000 bis 30.000 unterschiedliche Artikel die zu behandeln sind. Der gesamte Abgang der einzelnen Artikel ist aus Forecast-Daten oder aus Hochrechnungen für einige Tage im Voraus (z.B. 3 Tage) bekannt. Wobei diese Daten nur ein Genauigkeit von ca. 95% haben. Der Abgang erfolgt parallel über mehrere Entnahmeeinrichtungen (z.B. 12 Stück). Wird an einer Entnahmestelle eine Stückzahl benötigt, die kleiner ist als die auf den Tray gelagerte Menge, so wird das Tray mit der Restmenge wieder in das Pufferlager rückgelagert. Jede der Entnahme-einrichtungen hat eine maximale Entnahmerate von z.B. 1000 Stück/h. Der Zugang in das Pufferlager erfolgt aus einem Palettenhochregallager (HRL). Der Warenfluss geht vom HRL über eine Depalettierung wo die Artikel von der Palette auf die Trays übergesetzt werden. Die Trays fließen dann in das Pufferlager. Bei der Depalettierung kann von Paletten nur lagenweise entnommen werden. Entstehen im Zuge der Depalettierung Restpaletten, werden diese In das HRL rückgelagert. Für das Gesamtsystem ist es aber von Vorteil, wenn Paletten vollständig depalettiert werden und damit Rücklagerungen vermieden werden.

Your Benefits

  • Accessibility (no barriers)
  • Beverages (tea, coffee, mineral water, etc.)
  • Car park
  • Company cafeteria
  • Company doctor
  • Company health management programme
  • Company mobile phone
  • Company pension scheme
  • Employee discounts
  • Employee events
  • Employee notebook
  • Flexible working hours
  • Fruit
  • Good connections
  • Grant for public transportation
  • KNAPP Kinderwelt day care centre
  • Share in the company
  • Training

Are you looking for new challenges? Do your eyes sparkle with enthusiasm when you talk about your specialist area? Do you gladly take on responsibility? Are you able to grasp complex issues? Are you brave enough to take new paths and do you view changes as exciting opportunities?

Then apply now! We look forward to getting to know you.

 

Here are a few tips for a successful application.

Complete + online + authentic = good chances

Complete

The following documents are important to us:

  • Cover letter (please indicate your core areas in the case of speculative applications)
  • CV (résumé) in tabular format with a photo
  • Diploma certificates and evidence of professional experience

Online

Please only apply via our application tool.

Tip: Apply for current vacancies to maximize your chances. In the case of speculative applications, it can take some time before we have an appropriate offer for you.

Authentic

Once you have completed the first two steps, you are a good deal closer to your new job. If your educational and professional backgrounds fit one of our job opportunities we will invite you to an interview in person.

The interview is the most important part of the application process. Above all, we look for authenticity. During the interview, we will find out whether our expectations match each other and whether a long-term cooperation can be formed.

 

Bewerbungsprozess Onlinebewerbung1. Apply online

Bewerbungsprozess Erhalt der Empfangsbestätigung2. Confirmation of receipt sent

Bewerbungsprozess Sichtung der Bewerbungsunterlagen durch Fach- und Personalabteilung3. Human Resources and specific department look at your documents

Bewerbungsprozess Rückmeldung und Einladung zum Vorstellungsgespräch4. If we like what we see: invitation to an interview in person

Bewerbungsprozess erstes persönliches Gespräch5. The excitement builds: first interview in person

Bewerbungsprozess eventuell zweites persönliches Gespräch6. If necessary: second interview in person

Bewerbungsprozess Rückmeldung bzw. Einstellung7. Do we fit well together? Welcome to KNAPP!

To ensure a speedy application process, please only apply via our application tool. After submitting your application you will receive a confirmation of receipt.

Information

KNAPP Systemintegration GmbH
Leoben
Austria
Diplomarbeit

Contact

Christian Becskei

Christian Becskei

Head of Human Resources KNAPP Systemintegration
Waltenbachstrasse 9 8700 Leoben Austria

Share