Datenschutzerklärung

Letzte Änderung 7. Juli 2021

 

Grundsätze der Datenverarbeitung in der KNAPP Gruppe

KNAPP legt auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten sehr großen Wert. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Konformität gegenüber den einschlägigen datenschutzrechtlichen Gesetzen sowie insbesondere gegenüber den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für KNAPP von großer Bedeutung. Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet durch KNAPP stets unter den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz, Zweckbindung, Datenminimierung, Richtigkeit, Speicherbegrenzung sowie Integrität und Vertraulichkeit statt.

Um unsere Informationspflichten nach Art. 13 ff der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz dar.

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechtes ist:

KNAPP AG
Günter-Knapp-Straße 5-7
8075 Hart/Graz
Österreich

Telefon: +43 5 04952 0

datenschutz@knapp.com

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen unter: knapp.com/home/impressum.

Ansprechpartner und gegebenenfalls Datenschutzbeauftrage der Konzernunternehmen finden Sie unter: knapp.com/standorte

 

Welche personenbezogenen Daten werden von KNAPP verarbeitet und zu welchem Zweck?

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, dann werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

 

Kontaktaufnahme 

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegeben Daten zur Bearbeitung der Anfrage und gegebenenfalls für den Fall von Anschlussfragen bei KNAPP nur so lange gespeichert wie es hierfür erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage hierfür ist das berechtigte Interesse iSd Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht weiterverarbeitet.

 

Nutzung der Internetseite

Die Nutzung dieser Internetseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich, es können jedoch unter anderem Ihre IP-Adresse, sowie der Beginn und das Ende der Sitzung erfasst werden. Hierbei handelt es sich um ein technisches Erfordernis und stellt somit ein berechtigtes Interesse iSd Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Diese Daten werden, sofern nachfolgend nichts anderes genannt ist, nicht weiterverarbeitet.

Ausschließlich Sie bestimmen darüber, ob Sie uns beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Anschrift mitteilen wollen, um mit Ihnen in Kontakt treten zu dürfen, Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten einräumen zu können. Wir sammeln auf unserer Website insofern keinerlei personenbezogene Daten ohne Ihre ausdrückliche und freiwillige Zustimmung. Falls Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, werden diese von uns streng vertraulich behandelt, eine Weitergabe an Dritte findet ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht statt. Alle Informationen die wir von Ihnen bei der Nutzung unserer Internetdienste erhalten, dienen ausschließlich der Verarbeitung von Nutzerinformationen sowie zur Kommunikation über Bestellungen, Produkte und Dienstleistungen.

 

Cookies

Sobald Sie mit uns in Kontakt treten, erhalten und speichern wir bestimmte Informationen. Unter anderem verwenden wir so genannte Cookies. Cookies sind Informationen, die automatisch nach strengen Regeln und mit für Sie überprüfbaren Inhalten auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Wir verwenden Cookies ausschließlich, um Ihnen auf unserer Website mehr Nutzerfreundlichkeit bieten zu können, z.B. um zu erreichen, dass Sie nicht jedes Mal neu Ihr Passwort oder Ihre Präferenzen eingeben müssen.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House Barrow Street, Dublin 4, Ireland, (https://www.google.de/intl/de/about), ein Tochterunternehmen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder auf „Widersprechen“ im Hinweisbanner klicken; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Europäische Gerichtshof stuft das Datenschutzniveau der USA als nicht angemessen ein. Es besteht daher das Risiko, dass auf erhobene Daten durch Behörden der USA zu Kontroll- und Überwachungszwecken zugegriffen werden kann, wogegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Deshalb werden Sie, bevor Cookies gesetzt werden, um Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO iVm Art 49 Abs. 1 lit. a DSGVO ersucht und über die jeweiligen Datenverarbeitungen, hierzu zählt der Zweck der Verarbeitung, die Speicherdauer sowie die Kategorien von Daten, informiert. Diese Information sowie Informationen zu den Cookies finden Sie in dem Consent-Banner. Sie können Ihre Zustimmung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp/ Browserversion

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert die oben beschriebene Verarbeitung?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO. Hier kommen insbesondere folgende Möglichkeiten in Betracht:

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

 

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – z.B. im Unternehmensrecht oder Steuerrecht – werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.

Selbstverständlich können Sie jederzeit (s.u.) Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

 

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung iSd Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.

 

Wie gewährleistet KNAPP für die Sicherheit der Daten?

Wir treffen gewissenhaft Vorkehrungen, um Ihre Daten vor Verlust, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Die Vorkehrungen entsprechen dem technologischen Entwicklungsstand und den gesetzlichen Vorgaben.

 

Wie kann ich meine Recht als „Betroffene(r)“ geltend machen?

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

Sie haben außerdem das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Die zuständige österreichische Aufsichtsbehörde ist erreichbar unter folgender Adresse:

Österreichische Datenschutzbehörde

Barichgasse 40-42

1030 Wien

Telefon: +43 1 52 152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

An jener Stelle dieser Website, an der wir Daten für einen bestimmten Zweck erheben, bekommen Sie die Möglichkeit, ihre Daten davon auszunehmen, entweder indem Sie ein Kästchen anklicken oder Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Mitteilungen im Zusammenhang mit oben genannten Rechten, Beschwerden sowie sonstige Fragen, Bedenken oder Anregungen zum Thema Datenschutz können Sie jederzeit an datenschutz@knapp.com richten.

 

Links zu anderen Websites

Die Website enthält Links zu externen Websites. Da diese Websites nicht unserem Einfluss unterliegen, können wir keinerlei Verantwortung für deren Inhalte und Datenschutzpolitik übernehmen.