Food Retail

Food Retail – Erfrischend anders

Königsdisziplin Lebensmittelhandel

Ständig wachsende Artikelvielfalt und laufende Veränderungen der Verpackungen stellen große Herausforderungen an das Distributionsnetzwerk. Neben Großlieferungen an Filialen gewinnen auch neue Geschäftsbereiche an Bedeutung: zum Beispiel direkte Heimzustellungen durch E-Commerce oder Drive-Konzepte. KNAPP setzt die speziellen Anforderungen der Lebensmittel-Branche in höchster Qualität um legt dabei den Schwerpunkt auf die Optimierung der gesamten Prozesskette. Zahlreiche Kunden weltweit vertrauen auf die innovativen Technologien und Lösungen von KNAPP.

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen einige unserer erfrischenden Zutaten und Rezepte für eine erfolgreiche Lebensmittellogistik. Sie haben Appetit bekommen? Kontaktieren Sie Ihren KNAPP-Ansprechpartner oder ksi.sales@knapp.com.

Diese Unternehmen sind bereits auf den Geschmack gekommen und vertrauen auf Lösungen von KNAPP.

Rudolf Hansl, Geschäftsführer, KNAPP Systemintegration

Rudolf Hansl

EXECUTIVE VICE PRESIDENT | Director Food Retail Solutions

OSR Shuttle™: Technologie ohne Ablaufdatum

Das OSR Shuttle™ bildet das Herzstück der modernen Intralogistik. Als Erfinder der Shuttle-Technologie verfügt KNAPP über jahrelange Erfahrung und das nötige Know-how, um das System optimal auf die individuellen Anforderungen und Lagerprozesse abzustimmen. Hohe Leistung, flexibler Zugriff auf alle Artikel im System, schonende Bearbeitung des gesamten Sortiments: Das kann nur das OSR Shuttle™. Sogar rohe Eier stellen für das leistungsstarke Lager- und Kommissioniersystem kein Problem dar.

Pick-it-Easy: Ergonomie und Leistung unter einer Haube

Die Pick-it-Easy-Arbeitsplätze bilden den perfekten Zubereitungsort für Kundenaufträge und stellen die zentrale Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine dar. Ein moderner Arbeitsplatz definiert sich dabei über die Faktoren Flexibilität, Leistung und ergonomisches Design: KiDesign. Die Pick-it-Easy-Stationen bieten ein einzigartiges Arbeitsplatzkonzept, das genau diese Faktoren berücksichtigt. Ob Kleinmengen in Auftragsbehältnisse zu kommissionieren oder filialgerechte Paletten oder Rollbehälter zusammenzustellen sind – mit den Arbeitsplätzen Pick-it-Easy Shop, Pick-it-Easy Move und Pick-it-Easy Tray erfüllen wir alle Ansprüche eines Lebensmittellagers.

Vollautomatische Palettenbildung: Ein Stapel voller Effizienz und Sorgfalt

Vollautomatisierte Depalettierung und Kommissionierung gewinnen in der Lebensmittellogistik zunehmend an Bedeutung. Zu unterscheiden ist hierbei zwischen lagen- und stapelorientierten Depalettierverfahren. Zum Bilden der kompakten und stabilen Auftragspaletten oder -behälter kommen effiziente Stapelmaschinen und Robotersysteme zum Einsatz, die den jeweiligen Artikel- und Gebindemix zugeschnitten sind. Das Ergebnis: Ein wirtschaftlicher und zugleich artikelschonender Packvorgang, bei dem ein sinnvolles Maß an Automatisierung im Vordergrund steht. Um die Ware platzsparend und sicher in die Filialen zu transportieren und dort den Arbeitsaufwand so gering wie möglich zu halten, kommt die spezialisierte Software KiSoft Pack Master zum Einsatz.

KiSoft: Glasklare Supply Chain

Das umfassende und ganzheitliche Logistiksoftwarepaket KiSoft bietet eine große Plattform für die Logistik. KiSoft deckt die Prozesse der gesamten Supply Chain ab, optimiert diese und stellt sie für Benutzer nachvollziehbar dar: einfach glasklar. Auch im komplexen Umfeld von Multichannel-Lebensmitteldistributionen schaffen die intuitiv bedienbaren Lösungen jederzeit Transparenz. So wird Logistik auf höchstem Niveau beherrschbar. Die Softwarepalette reicht von der Steuerungsebene bis hin zum voll ausgebauten Warehouse Management System (WMS). Über 100 WMS-Installationen in der Lebensmitteldistribution unterstreichen die Erfahrung von KNAPP.

Spezielle Anforderungen in der Lebensmittelbranche wie Ablaufdatenverwaltung, Chargenverfolgung, verschiedenste Auftragsstrukturen und Verpackungshierarchien werden berücksichtigt und optimal gelöst. Ergänzende Module wie Labourmanagement, Tourenmanagement und die Verfolgung der Aufträge bis hin zum Kunden oder zur Filiale mittels KiSoft Track & Trace erzeugen Mehrwert für den täglichen Betrieb.

KiSoft Vision: Innovation mit Würze

Mit KiSoft Vision setzt KNAPP neue Maßstäbe für die beleglose Kommissionierung. Mithilfe der Vision-Technologie werden dem Kommissionierer Informationen visuell angezeigt und Barcodes über die integrierte Kamera erkannt und verifiziert. Das System übernimmt zudem die Wegstreckenna­vigation und kann den Kommissionierer gezielt zu den Entnahmeplätzen führen. Die Kommis­sionierung erfolgt dabei weitestgehend intuitiv und fehlerfrei. KiSoft Vision in Kombination mit KiSoft Pack Master ermöglicht die Bildung eines nach Warengruppen, Stabilität und Stapelkriterien vorberechneten Ladehilfsmittels. Dem Bediener wird der exakte Ablageort auf dem Zielladehilfsmittel angezeigt und verifiziert.

Open Shuttle: Nächste Evolutionsstufe

Die freifahrenden Open Shuttles decken komplexe Transportnetzwerke innerhalb eines Lagers ab und erledigen sämtliche Transportaufgaben schnell und flexibel. Die Open Shuttles bewegen sich dabei völlig autonom ohne jegliche optische und physische Hilfsmittel. Damit bieten die Open Shuttles eine flexible und platzsparende Alternative zur klassischen Fördertechnik. Die Open Shuttles kommen im Lebensmittelbereich vor allem für das Handling von Paletten zum Einsatz: Sie übernehmen den Transport der Paletten vom Wareneingang zu den unterschiedlichen Lagerbereichen oder versorgen Pick-it-Easy Move-Arbeitsplätze mit Quellpaletten. Dabei befördern die Open Shuttles die Paletten entweder direkt vom Wareneingang oder vom Paletten-Hochregallager zu den Arbeitsplätzen. Auch die Abholung der Paletten übernehmen die Open Shuttles völlig autonom.

Flexible Case Picking: Allroundrezept für das gesamte Sortiment

Volle Flexibilität, volle Leistung

Sinnvolle Automatisierung mit dem Einsatz von innovativen Technologien und Systemen hat einen Namen: Flexible Case Picking. Um den steigenden Anforderungen hinsichtlich Flexibilität der Auftragsstrukturen, Verpackungen und Store Friendly Delivery gerecht zu werden, stellt KNAPP mit dem Systemkonzept Flexible Case Picking die neueste Generation der Lebensmittelkommissionierung vor. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist dabei der optimale Automatisierungsgrad: Mit dieser maßgeschneiderten Lösung kann flexibel auf alle Anforderungen im Lebensmittelhandel reagiert werden. Die Lösung bietet eine skalierbare Anpassung an Schwankungen im Auftragsaufkommen. Flexible Case Picking ermöglicht dabei die gleiche Leistung wie bei einer vollautomatisierten Lösung, jedoch mit einem weitaus geringeren Investionsvolumen.

Flexible Kombination für alle Artikelgruppen

Die Kerntechnologien von Flexible Case Picking bilden die ergonomischen Arbeitsplätze Pick-it-Easy Tray und Pick-it-Easy Move.
Mit dem Pick-it-Easy Tray-Arbeitsplatz können Mittel- und Langsamdreher gehandhabt werden. Gemeinsam mit dem OSR Shuttle™ bildet Pick-it-Easy Tray die optimale Kombination aus dynamischer Lagertechnik und ergonomischer Kommissionierung. Die Packbildberechnungssoftware KiSoft Pack Master führt das Personal durch die Auftragsbearbeitung und berechnet den optimalen Zusammenbau des Ladehilfsmittels. Pick-it-Easy Move ist vorwiegend für die Kommissionierung von Schnelldrehern des gesamten Artikelsortiments im Lebensmittelhandel konzipiert. Die Kommissionierung erfolgt dabei direkt von der Eingangspalette auf das Zielladehilfsmittel – der Aufwand für Depalettieren, Vereinzeln und Einlagern entfällt dabei vollständig. Die Versorgung mit Quellpaletten erfolgt entweder manuell aus einem Hochregallager, über klassische Palettenfördertechnik (Powerline) oder die fahrerlosen Open Shuttles.

FAST Picking: Das hochwertige Rezept für die schnelle Küche

Gemäß der low complexity warehouse-Philosophie steht KNAPP für ein sinnvolles Maß an Automatisierung, um im täglichen Betrieb ein Optimum an Flexibilität und Wirtschaftlichkeit zu erzielen. Zur vollautomatischen Hochleistungskommissionierung von Standardgebinden bietet KNAPP mit Fully Automated Standard Tray (FAST) Picking ein modulares Systemkonzept. Im Zentrum der Lösung stehen das OSR Shuttle™ und neu entwickelte Depalettier- und Palettiermaschinen.

Automatisierungslösungen für den Frischebereich

Speziell im Frischebereich findet man eine hohe Anzahl von perfekt automatisierbaren Standardgebinden. Durch einen speziellen Split-Vorgang werden zunächst aus den angelieferten Originalpaletten Zielgebindeeinheiten für die Filialbelieferung gebildet. Restmengen, die aus diesem Vorgang entstehen sowie alle anderen Gebinde, werden automatisiert depalettiert und in einem schnellen Puffersystem – dem OSR Shuttle™ – zwischengespeichert. Die Verwendung von eigenen Tablaren und das neu entwickelte Säuberungssystem erlauben dabei eine nahezu verschmutzungsfreie Handhabung. Für die Auslieferung werden die Gebinde aus dem leistungsfähigen und energieeffizienten Puffersystem ausgelagert und in optimaler Sequenz den Hochleistungsstapelmaschinen zugeführt. Konfigurierbare Palettierkriterien ermöglichen gleichbleibende Qualität und eine 100 Prozent fehlerfreie Auslieferung.

E-Grocer: Das Rezept für die neue raffinierte Küche

Für das stark wachsende Segment des Online-Lebensmittelhandels wurde das Systemkonzept E-Grocer entwickelt. Dabei kombiniert KNAPP seine Branchenkompetenz in der Kommissionierung von Kleinmengen mit den speziellen Anforderungen im E-Commerce. Bei der Kommissionierung im Onlinehandel steht man vor zahlreichen Herausforderungen: ein großes Sortiment in mehreren Temperaturbereichen, Einzelstückkommissionierung von relativ schweren Artikeln, geringstmögliche Auftragsdurchlaufzeiten, perfekte Sequenz oder Einhaltung von Hygieneanforderungen. E-Grocer verringert die Kommissionierzeit drastisch, was zu geringstmöglichen Auftragsdurchlaufzeiten und optimierten Versandvolumina führt. Durch die optimale Kombination aus manuellen und automatisierten Prozessen weist die Lösung ein ausgezeichnetes Kosten-Nutzen-Verhältnis auf.

Mix aus bewährter Technologie und Innovation

Der E-Grocer-Lösungsansatz für den Online-Lebensmittelhandel beinhaltet eine optimierte Kombination von bewährten Technologien und innovativen Entwicklungen. Schnelldreher werden direkt von der Palette mit KiSoft Voice oder KiSoft Vision in die Einkaufstasche kommissioniert. Mittel- und Langsamdreher werden im OSR Shuttle™ gelagert und nach dem Ware-zur-Person-Prinzip ergonomisch am Pick-it-Easy Shop-Arbeitsplatz kommissioniert. Nach der Kommissionierung werden die Auftragsbehälter in einen vollautomatischen Versandpuffer eingelagert, welcher ebenfalls über das OSR Shuttle™ realisiert wird. Zum gegebenen Zeitpunkt werden die Auftragsbehälter in der optimalen Sequenz (Tour-Abfahrtszeit und Reverse Truck Load) einer automatischen Stapelung zugeführt.

Reusables Management Solution (RMS): Mehrwert durch Mehrweg

Mit RMS – der nachhaltigen Systemlösung für Leergutmanagement – schließt KNAPP den Kreislauf in der Lebensmittelindustrie. Das Mehrwegsystem RMS für Flaschen und Gebinde sorgt dafür, dass auch die dem Point-of-Sale nachgelagerten Prozesse effizient und ressourcenschonend gestaltet sind. Für das Leerguthandling können unterschiedliche Konzepte zum Einsatz kommen, welche sich hinsichtlich ihres Automatisierungsgrades unterscheiden.

Vollautomatische Hochleistungssortierung für verschiedene Arten von Gebinden

Bei dieser speziellen Lösung für unterschiedliche Standardgebinde steht das vollautomatische Handhaben und Sortieren im Fokus. Das Portfolio reicht vom automatischen Öffnen und Schließen von Klappboxen, über das vollautomatische Palettieren und Depalettieren bis hin zu einer Gebindereinigung mithilfe einer integrierten Kistenwaschmaschine.

Vollautomatische Einzelflaschensortierung

Auch für Abfüller und Brauereien bietet KNAPP die ideale Sortierlösung: Für die Abfüllung ist es notwendig, immer sortenreines Leergut zur Verfügung zu haben. Vollautomatisches Paletten- und Gebindehandling sind dabei ebenso Standardkomponenten wie die Anbindung von Einzelflaschensortierrobotern.

Pfandwert- und Gebindeverwaltung

Neben der zeitnahen und exakten Begutschriftung der Pfandwerte gewährleistet KiSoft RCS (Reusables Control System) auch transparente Prozesse von der Leergutannahme bis hin zur Abholung durch den Produzenten.