Das Geheimnis hinter vollen Regalen

Veröffentlicht am in Food Retail, Technologie, Trends
04:30 Minuten Lesezeit
Beitrag enthält Videos

Egal, ob das Gebäck für das Frühstück, die Zutaten für das Wochenendmenü oder die Utensilien für den Frühjahrsputz: Alles, was wir für den täglichen Bedarf benötigen, finden wir in den Supermärkten in unserer Umgebung. Unser treuer Begleiter beim Einkauf? Natürlich die Einkaufsliste – ob am Zettel oder am mobilen Device. Was ist beim Gang durch die Regale für uns wichtig? Dass wir alle benötigten Artikel in den Regalen finden.

Wie der Lebensmittelhändler seine Kunden und Mitarbeiter zufrieden stellt

Zufriedene Kunden und Mitarbeiter sind das oberste Ziel für jeden Lebensmittelhändler. Egal, welche Artikel gerade gefragt sind oder wie unterschiedlich die Nachfrage im Verlauf des Jahres ist: Der Konsument erwartet sich, dass er immer die benötigten Lebensmittel in bester Qualität und Frische in den Regalen vorfindet. Die Mitarbeiter haben Freude an ihrer Arbeit, wenn sie die Regale möglichst unkompliziert und ohne lange Fußwege befüllen können.

Lebensmittelhändler können mit modernster Automatisierungstechnologie sicherstellen, dass ihren Kunden der bestmögliche Service geboten wird. Das gelingt dann, wenn immer alle Artikel zur richtigen Zeit in der richtigen Menge in den Filialen verfügbar sind.
Für das Logistiksystem im Hintergrund bedeutet das, eine richtige Mischung zu finden aus:

  • Flexibilität
  • Produktivität
  • Skalierbarkeit
FAST Picking bei Migros Zürich
Damit immer alle Artikel für den Konsumenten zur Verfügung stehen, muss die Logistiklösung eine Mischung aus Flexibilität, Produktivität und Skalierbarkeit bieten.

Unsere Konzepte mit intelligenten Technologien ermöglichen eine optimale Sequenzierung. Im Lebensmittelhandel ist es von großer Bedeutung, dass die Mitarbeiter in den Filialen die Regale möglichst zeitsparend befüllen können. Die zu beliefernden Filialen unterscheiden sich sowohl durch ihre Größe und Lage als auch durch das Sortiment und das Store-Layout. Das führt zu individuellen Anforderungen bei der Auftragskommissionierung. Bei der automatischen Bearbeitung von Lebensmitteln spielen daher Kriterien wie shop-friendly delivery, kundenspezifische Artikelsequenz und Packparameter eine zentrale Rolle. Die Lösungen bestehend aus innovativen Technologien und intelligenter Software ermöglichen eine optimale Sequenzierung zur Zusammenstellung von store-friendly gepackten Aufträgen. Das resultiert in einer Zeit- und Kostenersparnis in den Filialen.

Mitarbeiter räumt Artikel im Supermarkt ein
Durch eine shop-friendly Belieferung der Filialen können Mitarbeiter die Regale weg- und zeitoptimiert befüllen (istock.com/Drazen_).

Unsere Lösungen für den stationären Handel bieten viele Vorteile:  

  • Optimale Anpassung der Lösung auf die Kundenbedürfnisse
  • Effiziente Filialbelieferung dank teil- bis vollautomatischer Lösungen
  • Wirtschaftlich ideale Lösungen
  • Langfristig wirksame Automatisierungslösungen
  • Abdeckung des gesamten Artikelspektrums im Lebensmittelbereich
  • Effiziente Lagerung und Belieferung
  • Ergonomische Kommissionierung und geringe körperliche Belastung
  • Optimale Unterstützung in der B2B-Vertriebsstruktur
  • Entgegenwirken der Personalknappheit
  • Exakte Sequenzierung
  • Zukünftige Erweiterungs- und Anpassungsmöglichkeiten der Logistikprozesse


Fully-automated standard tray picking (FAST Picking) für die vollautomatische Kommissionierung im Frischebereich

Bei der Belieferung von Filialen mit frischen Lebensmittelen – von Fleisch- und Wurstwaren, über Molkereiprodukte, bis hin zu Obst und Gemüse – überwiegen oftmals schwere Standardgebinde. Ob Klappboxen von Pooldienstleistern oder Kartons: Das Handling der Gebinde stellt aufgrund des hohen Gewichts eine enorme physische Belastung für die Mitarbeiter dar.
Mithilfe unserer vollautomatischen FAST Picking-Lösung ist es möglich, unterschiedliche Standardgebinde für die Aufträge schnell und effizient zusammenzustellen. Ein umfangreiches Sortiment an Lebensmitteln wird mit der platzsparenden Lösung fehlerfrei und wirtschaftlich bearbeitet. Durch die Umstellung auf eine vollautomatische Abwicklung dieser Standardgebinde wird die körperliche Belastung der Mitarbeiter auf ein Minimum reduziert.


So funktioniert FAST Picking:

Vollautomatische Depalettier- und Entstapelmaschinen zur artikelschonenden und effizienten Einlagerung der Lebensmittel.

OSR Shuttle™ Evo zur Lagerung, Sequenzierung und Kommissionierung der Aufträge.

KiSoft Pack Master für die Berechnung des optimalen Packmusters für eine hohe und stabile Packdichte.

Vollautomatische Stapel- und Palettiermaschinen für die Zusammenstellung von shop-friendly Filialpaletten.

Robuste Paletten-Fördertechnik Powerline und leistungsstarke Behälter-Fördertechnik Streamline als Verbindung der innovativen Technologien.
Zusammenstellung von shop-friendly Paletten
Die Kombination aus vollautomatischen Technologien ermöglicht eine platzsparende und effiziente Zusammenstellung von shop-friendly Filialpaletten.


FAST Picking löst mit Vollautomatisierung vielfältige Herausforderungen im logistischen Umfeld des Lebensmittelhandels

 

Herausforderungen

Fehlende Fläche
In einer idealen Welt stünden Platz und Infrastruktur unbegrenzt zur Verfügung. In der realen Welt finden wir leider oft fehlende Fläche oder Infrastruktur, wodurch die Möglichkeiten für Projekte begrenzt sind.
Individuelle Bedürfnisse
Durch individuelle Bedürfnisse des Endkunden werden Lebensmittelhändler vor stets neue Herausforderungen gestellt. Neben einem tollen Einkaufserlebnis möchte der Kunde auch alle Artikel rund um die Uhr einkaufen können.
Unterschiedliche Auslastungen
Heutzutage ist es grundsätzlich einfach, über Erfahrung und Algorithmen die Bedarfsmengen zu ermitteln. Zu einer Herausforderung werden jedoch unvorhergesehene Änderungen im Einkaufsverhalten oder stark fluktuierende Mengen bzw. Lieferzeiten der Hersteller.

Lösungen

Minimalisierung
Durch das platzsparende Design der Lösung, die Optimierung der Komponenten und die bedarfsorientierte Auslastung des Systems kann trotz minimalen Platzbedarf ein maximaler Durchsatz erzielt werden. Das führt zu einem Optimum an Leistung in einem begrenzten Raum.
Individualisierung
Die Ladehilfsmittel für die Belieferung der Filialen können durch KiSoft Pack Master an unterschiedliche Shoplayouts angepasst werden. Unterschiedliche Gebinde und Artikel werden stabil und dicht auf dem Ladungsträger kombiniert - die Berechnung erfolgt automatisch. Das funktioniert vor allem durch einfache und schnelle Stammdatenerfassung.
Flexibilisierung
Durch individuelle Prozessanpassungen im System können Händler flexibel auf Änderungen in der Auftragsstruktur reagieren. Die Lösung kann bei neuen Gewohnheiten im Einkaufsverhalten oder zukünftigen Wachstum modular und skalierbar auf die notwendigen Bedürfnisse angepasst werden.


Vollautomatisierung bei Dagab garantiert maximale Frische im schwedischen Lebensmittelhandel

Dagab Inköp & Logistik AB ist ein schwedisches Logistikunternehmen, welches auf die Lagerung und Lieferung von Lebensmitteln spezialisiert ist. Als Tochterunternehmen von Axfood ist Dagab für die logis­tischen Prozesse und die Belieferung der Filialen verant­wortlich. Aus dem Distributionszentrum Jönköping erfolgt die Belieferung von bis zu 600 Filialen und kleinen Verteilzent­ren mit frischen Lebensmitteln. Um die Prozesse am Stand­ort Jönköping möglichst wirtschaftlich und fehlerfrei zu ge­stalten, entschied sich Dagab für den Einsatz unserer FAST Picking-Lösung. Mit der vollautomatischen Lösung wird ein umfangreiches Sortiment an Lebensmitteln, wie beispielsweise Molkereiprodukte, Fleischwaren, Obst und Gemüse, fehlerfrei und wirtschaftlich bearbeitet. Dadurch ist eine effiziente und termingerechte Belieferung der Filialen sichergestellt.

Highlights der Lösung

Vollautomatische Depalettier- und Entstapelmaschinen zur artikelschonenden und effizienten Einlagerung der Lebensmittel.

Automatische Depalettierung
Automatische Depalettierer trennen die Gebindestapel von den Paletten.
Enstapelmaschine
Nach der Trennung laden die Entstapelmaschinen die Gebinde auf Tablare für die Einlagerung in das OSR Shuttle™ um.

OSR Shuttle™ mit 7.200 Stellplätzen zur Lagerung, Sequenzierung und Kommissionierung der Aufträge.

OSR Shuttle
Im OSR Shuttle™ lassen sich alle Lebensmittel effizient und platzsparend lagern.
OSR Shuttle
Das Shuttlesystem lagert die Artikel für die automatische Stapelung und Palettierung in der optimalen Sequenz aus.

Vollautomatische Stapel- und Palettiermaschinen für die Zusammenstellung von shop-friendly Filialpaletten.

Stapelmaschine
Stapelmaschinen bauen stabile Stapel für die Belieferung der Filialen zusammen. KiSoft Pack Master berechnet das optimale Packbild für eine hohe und stabile Packdichte.
Palettierung
Die gebildeten Stapel werden automatisch auf die Paletten überschoben.

Ergonomische Pick-it-Easy-Arbeitsplätze für die manuelle Depalettierung von nicht sortenreinen Paletten und die Palettierung von Kleinaufträgen und gemischten Paletten mit unterschiedlichen Empfängern.

Pick-it-Easy Case
Für die manuelle Depalettierung und Palettierung stehen 2 ergonomische Pick-it-Easy-Arbeitsplätze zur Verfügung.

Tauchen Sie ein in die Vollautomatisierung bei Dagab     

04:30 Minuten Lesezeit
Beitrag enthält Videos
Christina Trummer
Communications
Food Retail Solutions
Welche Trends bewegen den Lebensmittelhandel – und wie wirken sich diese Trends auf die Lebensmittel-Logistik aus? Mit diesen Themen beschäftigt sich Christina in unserem Blog und schreibt für Sie über frischesten Lösungen für den Lebensmittel-Sektor.

Teilen

Zusätzliche Informationen

Für mehr Informationen zu unseren FAST Picking-Lösungen kontaktieren Sie uns bitte unter blog@knapp.com.

Keine Kommentare zu diesem Beitrag

Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.