Prozesse in der Distribution neu gestalten: Schukat electronic setzt auf OSR Shuttle™ Evo

Veröffentlicht am in Industry, Logistik der Zukunft, Retail, Technologie
4,5 Minuten Lesezeit
Beitrag enthält Videos

Herausforderungen der Zeit mit Innovation lösen. Dieses Ziel hat sich Schukat electronic gesetzt. Deswegen entschied sich deutsche Spezialist für elektronische Bauteile für die größte Investition in der Unternehmensgeschichte: ein topmodernes Logistikzentrum mit einem OSR Shuttle™ Evo als intralogistisches Herzstück. Damit gestaltet Schukat electronic  seine Distributionsprozesse neu und schafft Leistungskapazitäten bis 2030. Warum sich das Unternehmen bewusst für Automatisierung entschieden hat und welche Vorteile das System heute und in Zukunft bringt? Mehr dazu in diesem Beitrag.

Schukat electronic Headquarter, Distribution, Logistik-Prozesse, Logistikzentrum, OSR Shuttle™ Evo
Am Firmenhauptsitz von Schukat electronic ist seit Herbst 2018 ein topmodernes Logistikzentrum in Betrieb. Mithilfe von Automatisierung gestaltet das Unternehmen seine Prozesse in der Distribution neu.

Starkes Wachstum braucht innovative Logistik  

Monheim am Rhein Deutschland: Von hier aus beliefert Schukat electronic rund 10.000 B2B-Kunden in 50 Ländern weltweit. Seit Jahren verzeichnet das Unternehmen  der Spezialist starkes Wachstum mit Zuwächsen von bis zu 10 ProzentGeschäftsführer und Eigentümer Georg Schukat erklärt, worauf es im Geschäft des Elektronik-Spezialisten ankommt. 

 

Georg Schukat
Georg Schukat, Geschäftsführer und Eigentümer Schukat electronic

In unserem Geschäft geht es vor allem um Geschwindigkeit und Präzision. Wir haben einerseits das kleinvolumige Tagesgeschäft, bei dem es darum geht, so schnell wie möglich ab Lager auszuliefern sowie andererseits das großvolumige Termingeschäft. Hier kommt er darauf an, eine kundenindividuelle Aussendung zu einem fixierten Termin zu liefern. In beiden Geschäftsbereichen ist es unser Ziel, unseren Kunden besten Service zu besten Preisen zu bieten. Dazu zählt auch, immer wieder neue, innovative Services zu bieten und unser Produktportfolio auszuweiten

Neue Anforderungen brauchen neue Lösungen  

Innovationfreude zählt zu den Werten und entscheidenden Erfolgsfaktoren von Schukat electronic. Diese Innovationsfreude führte auch zu dem Entschluss, ein topmodernes Logistikzentrum zu errichten. Anfangs war noch nicht klar, ob das Unternehmen auf Automatisierungstechnologie setzen wollte, wie Thomas Reichmann, Referent der Geschäftsführung erläutert: Der Wunsch zur Automatisierung ist erst aus dem Projekt heraus und aus anderen Fragestellungen entstanden. Auch gab es betriebswirtschaftliche Betrachtungen: Rechnet sich diese Lösung für uns mit einem Zeithorizont von 2030? Wir wollten eine Lösung, die uns die Flexibilität bot, erweitern zu können. Als wir uns dann für eine Automatisierung entschieden hatten, war die Frage Regalbediengerät oder Shuttle?”  

Hier viel die Wahl dann bewusst auf das neue automatische Lagersystem OSR Shuttle™ Evo:

Wir dachten zuerst, ein Shuttle-System wäre zu teuer, erst in der Diskussion haben wir erkannt, wie die betriebswirtschaftlichen Dinge zu bewerten sind. Ein weiteres Entscheidungskriterium war die Leistung. Das OSR Shuttle™ Evo bietet die Möglichkeit zu skalieren, wenn wir die Leistung brauchen.

Thomas Reichmann, Referent der Geschäftsführung 

OSR Shuttle™ Evo bringt höchste Effizienz für heute und maximale Flexibilität für morgen  

Dafür steht OSR Shuttle™ Evo – denn die neue Generation an automatischen Lagersystem ist für aktuelle logistische Herausforderungen entwickelt, wie:  

  • Geringe Planbarkeit der Geschäftsentwicklung 
  • Steigende Anforderungen an Qualität und Leistung 
  • Höchste Flexibilität in allen Logistik-Prozessen  

 Vor allem die hohe Flexibilität des OSR Shuttle™ Evo hat Schukat electronic überzeugt 

Um gut auf das Geschäft von morgen reagieren zu können, waren wir auf der Suche nach einer hochflexiblen Gesamtlösung. Genau diese Flexibilität haben wir im neuen Systemansatz OSR Shuttle™ Evo von KNAPP gefunden. Damit haben wir die einzigartige Möglichkeit, Leistung und Lagerkapazitäten getrennt voneinander je nach Bedarf zu erhöhen. Zudem haben die hohe Ausfallssicherheit des Systems sowie die betriebswirtschaftliche Betrachtung für das OSR Shuttle™ Evo gesprochen.

Georg Schukat, Eigentümer und Geschäftsführer, Schukat eletronic

Schukat electronicSchukat electronic, Shuttle-System; automatisches Lagersystem; OSR Shuttle™ Evo, lagern, Logistik-Prozesse
Zukunftssicherheit steht im Vordergrund: Der innovative Systemansatz des OSR Shuttle™ Evo entkoppelt Leistung und Lagerkapazität. So lässt sich das System und die Investition auf aktuellen Bedarf maßschneidern und flexibel erweitern.

OSR Shuttle™ Evo: Das mitwachsende Shuttle-System  

Das spezielle Plus in der Flexibilität kommt daher, dass beimOSR Shuttle™ Evo Leistung und Lagerkapazität voneinander entkoppelt sind. Das Shuttle-System bei Schukat electronic isauf Wachstum ausgelegt. Zunächst besteht das System aus 4 Gassen mit 34 Ebenen und 64.000 Stellplätzen – 68 Shuttles und 2 Lifte automatisieren das Regal. Der flexible Systemaufbau bietet Schukat electronic Kapazitäten für zukünftiges Wachstum. Im Endausbau stehen so 10 Gassen mit 140.000 Stellplätzen, 140 Shuttles, 4 Lifte sowie 12 Ware-zur-Person-Arbeitsplätze für die effiziente Auftragsbearbeitung zur Verfügung. Der besondere Charme der Lösung liegt aus meiner Sicht in der asymmetrischen Skalierbarkeit, die wir in dieser Art nur mit dem OSR Shuttle™ Evo umsetzen können. Wir nennen diesen Designzugang Design on Point: Das bedeutet, dass Schukat electronic das System je nach Bedarf anpassen kann und in jeder Ausbaustufe das wirtschaftlichste und leistungsfähigste System zur Verfügung hat. Die Anzahl der Stellplätze kann über die nächsten Jahre um 150 Prozent gesteigert werden – die Shuttle-Leistung sowie die Anzahl der Arbeitsplätze lässt sich verdoppeln. Dies ist vor allem für das umfangreiche und ständig wachsende Sortiment von Elektronikartikeln ideal,” erklärt Wolfgang Ferk vom Sales-Team der KNAPP AG.

 

Maximale Lagerdichte und Platzausnutzung für breites Sortiment  

Schukat electronic nutzt das OSR Shuttle™ Evo als zentrales Lagersystem für rund 35.000 Artikel. Das breite Sortiment von Kleinteilen, wie Stromversorger, Halbleiter oder Lüfter wird effizient gelagert und kommissioniert. Zusätzlich können spezielle Service-Leistungen für Kunden durchgeführt werdenAufgrund des großen Artikelspektrums waren beim Design des neuen Shuttle-Systems optimale Lagerdichte und Platzausnutzung besonders wichtig: 64.000 Stellplätze stehen für unterschiedliche Behälter und Tablare zur Verfügung. 

Schukat electronic, Shuttle-System; automatisches Lagersystem; OSR Shuttle™ Evo, lagern, Logistik-Prozesse
Beeindruckend: Das Shuttle-System erstreck sich über 74 Meter und ist 18 Meter hoch. Die Vorzone entfällt, dieser Platz konnte für zusätzliche Stellplätze genutzt werden. So stehen 64.000 Stellplätze zur Verfügung.

Jeder Artikel ist jederzeit erreichbar 

Eine weitere Besonderheit des OSR Shuttle™ Evo ist, dass jeder Ware-zur-Person-Arbeitsplatz auf jeden Artikel im System zugreifen kann. Das bedeutet, dass eine gleichmäßige Auslastung aller Arbeitsplätze möglich ist. Zusätzlich steigert dies die Verfügbarkeit des Shuttle-Systems. Bei Schukat electronic sind aktuell 6 Ware-zur-Person-Arbeitsplätze im Einsatz. Hier können 1.200 Auftragszeilen pro Stunde bearbeitet werden. Die Anzahl der Arbeitsplätze kann verdoppelt werden.  

Was bedeutet Ware-zur-Person-Prinzip?  

Schukat electronic, Ware-zur-Person; Prozesse optimieren, ergonomisch
Bei der Ware-zur-Person-Kommissionierung werden die Behälter dem Mitarbeiter in richtiger Reihenfolge und in ergonomischer Höhe automatisch an einem Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt. Dies entlastet die Mitarbeiter und erhöht gleichzeitig die Effizienz und die Kommissionierqualität.

 

Welche Vorteile das Ware-zur-Person-Prinzip bringt, das erklärt Georg Schukat:  

Wir haben mittels Statistik festgestellt, dass unsere Mitarbeiter ohne den Einsatz von Automatisierungs-Technologie und Ware-zur-Person-Kommissionierung pro Schicht bis zu 10 Kilometer zu Fuß zurücklegen müssten, um unsere Leistungsziele zu erfüllen. Das ist natürlich nicht zumutbar. Deswegen setzen wir auf die Auftragsbearbeitung im WarezurPerson-Prinzip. Dieses Arbeitsprinzip bietet geringere physische Belastung für unsere Mitarbeiter. Zusätzlich können sie Aufträge schneller bearbeiten, was den Durchsatz erhöht.“ 

Georg Schukat, Geschäftsführer und Eigentümer Schukat electronic  

 

Effiziente Logistik-Prozesse für kundenindividuelle Aufträge mit OSR Shuttle™ Evo

Die besondere Stärke von Schukat electronic ist die Lieferung von kundenspezifischen Auftragsgrößen. Mithilfe des OSR Shuttle™ Evo kann Schukat electronic seinen Kunden individualisierten Service bieten. So kommt die Flexibilität des OSR Shuttle™ Evo direkt bei den Kunden an.  

  • Auslagerung: Das OSR Shuttle™ Evo lagert die Behälter bzw. gestapelten Behälter für die Kommissionierung aus.  
  • Kommissionierung: An den Ware-zur-Person-Arbeitsplätze kommissionieren Mitarbeiter die benötigten Gesamtmengen für einen Auftrag. 
  • Assemblieren/Kitting (Make to order): Mitarbeiter verpacken die Aufträge nach kundenindividuellen Vorgaben und nehmen Value-Added-Servicesvor.  
  • Vorbereiten von kundenspezifischen Aufträgen (Make to stock): Kundenindividuelle Aufträge werden vorgefertigt und anschließend wieder in das OSR Shuttle™ Evo eingelagert. So können bei Bedarf Aufträge rasch aus dem Lagersystem abgezogen und sofort verschickt werden.   

Partnerschaft als Schlüssel zum Erfolg 

Innovationsfreude, Erfahrung, einer Portion Mut und Partnerschaft auf Augenhöhe – damit lassen sich neue Herausforderungen meistern. Diese Werte verbinden auch Schukat electronic und KNAPP, wie Georg Schukat bestätigt:  “Ich bin stolz darauf, dass es mir noch immer Spaß macht, neue Wege zu gehen. Deswegen war die Zusammenarbeit mit KNAPP für uns so interessant. KNAPP hat erkannt, dass ihre Kunden Idee und Bedürfnisse habe und ist bereit, aktiv an diesen Aufgabenstellungen zu arbeiten und neue Wege zu gehen. Außerdem setzen wir bei der Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit – auch diesen Wert teilen wir mit KNAPP“. Die hervorragende Zusammenarbeit und Partnerschaft bestätigt auch Wolfgang Ferk – er ist bei KNAPP im Vertrieb tätig und hat Schukat electronic in der Vertriebsphase begleitet: „Offene Kommunikation und Hands-on-Mentalität sind uns sehr wichtig – vor allem bei einem Projekt wie diesen, wo wir eine neue Technologie integrieren. Schukat Electronic hat auf unser neues OSR Shuttle™ Evo gesetzt, in dem Wissen, dass eine Innovation auch immer ein gewisses Risiko birgt. Für dieses große Vertrauen sind wir sehr dankbar und glücklich, dass wir das Projekt gemeinsam erfolgreich umsetzen konnten.” 

Ich bin stolz darauf, dass es mir noch immer Spaß macht, neue Wege zu gehenDeswegen war die Zusammenarbeit mit KNAPP für uns auch so interessant. KNAPP hat erkannt, dass ihre Kunden Idee und Bedürfnisse habe und ist bereit, aktiv an diesen Aufgabenstellungen zu arbeiten und neue Wege zu gehen. 

Georg Schukat, Geschäftsführer Schukat electronic 

 

Wir sind stolz auf diese Erfolgsgeschichte, die wir gemeinsam mit Schukat electronic schreiben durften. Möchten Sie mehr über unsere spannenden Projekte erfahren, dann schreiben sie an blog@knapp.com  

Einblicke in das Distributionszentrum in Monheim am Rhein erhalten Sie in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4,5 Minuten Lesezeit
Beitrag enthält Videos
Martina Ogrisek
Martina Ogrisek
Brand Communications
General Retail & E-Commerce Solutions
Welche Trends bewegen die Retail-Branche? Wie lassen sich neue Anforderungen in individuelle Automatisierungslösungen übersetzen? Zu diesen Themen recherchiert und bloggt Martina für Sie. Außerdem bringt Sie Ihnen Wissenswertes aus der Welt der automatischen Lagersysteme und der Arbeitsplatzgestaltung der Zukunft näher.

Teilen

Zusätzliche Informationen

Leistung und Lagerkapazität entkoppeln – wie geht das?  

Möglich macht dies der spezielle Systemaufbau unseres OSR Shuttle™ Evo. Die Shuttles können die Gasse wechseln und so alle Artikel auf einer Ebene erreichen. Das bedeutet: Ist mehr Leistung gefragt, können mehrere Shuttles pro Ebene im Einsatz sein. Ist mehr Lagerkapazität notwendig, kann der Regalblock um zusätzliche Gassen erweitert werden, ohne dass zusätzliche Shuttles eingesetzt werden müssen.  

OSR Shuttle™ Evo Sketch

Der Vorteil? Auf diese Weise lässt sich OSR Shuttle™ Evo maßgeschneidert auf aktuellen und zukünftigen Bedarf skalieren. So steht in jeder Ausbaustufe das wirtschaftlichste und leistungsfähigste System zur Verfügung. 

  • Skalierbarer Invest: System bewegt sich mit Anforderungen und Geschäftsmodellen mit 
  • Optimale Platzausnutzung durch flexibles Regalsystem; schlankes Systemdesign 
  • Leistung on demand: skalierbare Anzahl von Shuttles und Liften; Anwendungen mit Längs- und Querfahrten 
  • Dynamischer Zugriff von jedem Arbeitsplatz auf jeden Artikel im System 
  • Volle Integration in KNAPP-Software-Welt