Ein Unternehmen mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten

Veröffentlicht am in Arbeiten bei KNAPP, Unternehmen
03:00 Minuten Lesezeit

Wir blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2020/21 zurück. Hinter diesem Erfolg stehen unsere rund 5.300 Mitarbeiter weltweit und die Zahl steigt ständig weiter an. Sie alle leisten in unterschiedlichen Bereichen und mit verschiedenen Karrierewegen einen wichtigen Beitrag zu unserem Unternehmenserfolg. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir unseren Mitarbeitern Entwicklungsmöglichkeiten bieten, um ihre Stärken richtig einsetzen zu können.

Werde Teil unseres internationalen Teams

Wir haben viele langjährige Kollegen, die ihre Laufbahn bei uns alle unterschiedlich gestaltet haben. Sie sind Innovatoren, Andersdenker, Zukunftsgestalter und schlaue Köpfe und wir sind stolz darauf, dass sie Teil unseres internationalen Teams sind. In diesem Beitrag möchten wir gerne einige von ihnen vorstellen und zeigen, wie vielfältig und abwechslungsreich eine Karriere bei KNAPP sein kann.

Innovatoren: Wir produzieren die innovativen Technologien der Zukunft

Innovation hat bei uns Tradition. Unser Firmengründer Günter Knapp war ein Tüftler, Erfinder und Visionär seiner Zeit und bis heute ist der Erfindergeist ein essenzieller Baustein unserer Unternehmenskultur. Wir tragen diesen Spirit weiter und entwickeln ständig neue Technologien, um individuelle Lösungen für unsere Kunden zu schaffen.

Unser Kollege Thomas Binder ist bereits seit dem Jahr 2000 in unserem Unternehmen tätig. Er startete seinen Werdegang mit einer Lehre zum Maschinenbautechniker und sammelte anschließend Erfahrungen in der Einzelteilefertigung und im Prototypenbau. Mittlerweile ist er Abteilungsleiter des Bereichs „Production & Supply Chain“ an unserem Standort in Dobl und leistet einen wichtigen Beitrag zur Produktion unserer innovativen Technologien. Er sieht KNAPP als zukunftsorientierten Arbeitgeber mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten:

KNAPP ist für mich ein sicherer und zukunftsorientierter Arbeitgeber, bei dem die Uhren niemals stillstehen und die Mitarbeiter wertgeschätzt werden. Egal, ob am Arbeitsplatz, beim Kunden vor Ort oder auf Messen, meine Tätigkeiten waren immer spannend und ich schätze die Arbeit in einem motivierten und humorvollen Team sehr. In meiner Ausbildung wurde ich stets unterstützt und hatte das Glück im Prototypenbau mit sehr erfahrenen Mitarbeitern zu arbeiten. Bei meiner Weiterbildung zum Werksmeister im Bereich Maschinenbau/Betriebstechnik kam mir das Unternehmen im Zuge einer Bildungskarenz sehr entgegen.

Thomas Binder, Head of Production & Supply Chain, KNAPP Industry Solutions GmbH, Dobl
Thomas Binder
Head of Production & Supply Chain, KNAPP Industry Solutions GmbH, Dobl

Andersdenker: Wir leben die Leidenschaft für intelligente Software

Digitalisierung. Automatisierung. Software. In diesen Entwicklungen steckt immer menschliche Intelligenz. Und genau diese Intelligenz bündeln wir an unserem Standort in Raaba-Grambach.  Unsere leidenschaftlichen SAP® EWM Consultants und Software Developer entwickeln dort optimierte Softwarelösungen für den Intralogistik-Bereich. Mit unserer speziellen Logistiksoftware „SAP® Extended Warehouse Management“ (kurz SAP® EWM) werden ganze Lager und Lieferketten gesteuert. Dadurch sind volle Regale in Geschäften und Apotheken sowie pünktliche Sendungen von Bestellungen aus diversen Online-Shops möglich.

Unser Kollege Patrick Reicher und sein Team blicken dabei ständig über den Tellerrand hinaus, um die optimalen Lösungen für unsere Kunden zu finden:

Optimierung ist meine Leidenschaft. Bei KNAPP kann ich mich dahingehend voll verwirklichen. Als SAP® EWM Consultant ist man nämlich Lösungsexperte. In einem Team bestehend aus mehreren Consultants, Softwareentwicklern und einem Projektmanager ist es meine Aufgabe, die Geschäftsprozesse und Anforderungen unserer Kunden zu verstehen und sie hinsichtlich der optimalen Lösung in der Software SAP® EWM zu beraten. Dabei ist es entscheidend, auch zukünftige Trends und Entwicklungen in der jeweiligen Kundenbranche, Intralogistik und im SAP-Umfeld zu berücksichtigen. Logistikanlagen werden zunehmend größer und die Komplexität der Prozesse nimmt zu. Die Softwarelösung in SAP® EWM muss daher flexibel sein und ’mitwachsen’ können.

Patrick Reicher, Head of SAP® EWM Consulting, KNAPP IT Solutions, Raaba-Grambach
Patrick Reicher
Head of SAP® EWM Consulting, KNAPP IT Solutions, Raaba-Grambach

Zukunftsgestalter: Wir bilden die Führungskräfte von morgen aus

Rund 70 Lehrlinge befinden sich laufend in Hart bei Graz und in Leoben in Ausbildung und erlernen einen unserer fünf angebotenen Lehrberufe. Eine Lehre bei KNAPP ist eine breitgefächerte Ausbildung und bietet viele Entwicklungsmöglichkeiten, um auch nach der Lehrlingsausbildung noch weiter im Unternehmen zu bleiben.

Ein Beispiel dafür ist unser Kollege Oliver Micheler. Er ist seit 2007 bei uns in Hart bei Graz und begann seinen beruflichen Werdegang als Mechatronik-Lehrling. Nach dem Abschluss der Lehre wurde er Schichtleiter im Bereich der Shuttle-Fertigung und arbeitete bereits damals eng mit den Kollegen im Einkauf zusammen. Durch die beruflichen Schnittstellen ergab sich im Jahr 2015 ein Wechsel in den operativen Einkauf und kurz darauf auch die Möglichkeit, die Position als Teamleiter zu übernehmen. Für ihn war die Lehrlingsausbildung ein wichtiger Grundstein für seine heutige Position als Führungskraft:

Während meiner Lehrzeit habe ich mir ein gutes technisches Grundverständnis aufgebaut, das mir in meiner heutigen Tätigkeit als Teamleiter weiterhilft. Man lernt in der Ausbildung die Kollegen, die Arbeitsprozesse und die verschiedenen Zusammenhänge im Unternehmen kennen. Ich möchte meine Funktion als Führungskraft nutzen, um Lehrlingen die Chance zu geben, unterschiedliche Abteilungen kennen zu lernen. Darum ermögliche ich ihnen ein 6-wöchiges Praktikum in meinem Team. So können sie Einblicke in unseren Berufsalltag bekommen und nach ihrer Lehre vielleicht sogar bei uns im operativen Einkauf anfangen.

Oliver Micheler, Teamleiter Operativer Einkauf, KNAPP AG, Hart bei Graz
Oliver Micheler
Teamleiter Operativer Einkauf, KNAPP AG, Hart bei Graz

Schlaue Köpfe: Wir sehen Weiterbildung als Schlüssel zum Erfolg

Um über uns selbst hinauszuwachsen und neue Maßstäbe in der Logistik zu setzen, brauchen wir schlaue Köpfe, die sich weiterbilden und ihr Wissen gezielt einsetzen. Wie man Weiterbildung als Schlüssel zum Erfolg richtig einsetzen kann, zeigt uns unser Kollege Mario Müller. Er startete seine Karriere vor sieben Jahren als Elektriker im Anlagenbau und arbeitete bei Kundenprojekten weltweit mit. Als Montageleiter war er für die Abwicklung von komplexen Projekten verantwortlich. 2019 hat er zusätzlich noch den Werksmeister in Elektrotechnik und die berufsbegleitende Matura abgeschlossen und ist nun mitten im Einreichprozess für seinen Ingenieurtitel.

In seiner aktuellen Position als Senior On Site Installation Manager ist Mario von unserem Standort in Leoben aus für die Montagebetreuung der Kollegen auf der Baustelle verantwortlich. Für ihn sind die Montageeinsätze als Elektriker im internationalen Umfeld immer wieder eine spannende Herausforderung und er sieht darin eine Chance, um sich ständig weiterzuentwickeln:

Der Alltag eines Elektrikers bei Kundenprojekten ist sehr abwechslungsreich und man kann sich immer neuen Herausforderungen stellen. Diesen kann man gemeinsam mit einem großartigen Team, wie es bei uns der Fall ist, begegnen. Ich kann KNAPP nur jedem empfehlen, der sich weiterentwickeln und internationale Kontakte knüpfen möchte. Es wird eine hohe Einsatzbereitschaft gefordert – dafür bekommt man aber eine Position mit Zukunft in einem familiär geführten Unternehmen.

Mario Müller, Senior On Site Installation Manager, Knapp Systemintegration GmbH, Leoben
Mario Müller
On Site Installation, KNAPP Systemintegration GmbH, Leoben
Sechs Kollegen von KNAPP und ein Platz in der Mitte ist noch frei für einen neuen Kollegen

Willst du auch einen Job mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten?

Dann werde einer unserer Innovatoren, Andersdenker, Zukunftsgestalter oder schlauen Köpfe! Wir suchen aktuell weltweit 1.000 neue Mitarbeiter in allen Bereichen, die in den nächsten Jahren die Erfolgsgeschichte mit uns weiterschreiben. Alle offenen Jobs findest du hier.

Keine Kommentare zu diesem Beitrag

Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.