Logistik ist unsere Leidenschaft #passion4logistics

Veröffentlicht am in Arbeiten bei KNAPP, Logistik der Zukunft, Unternehmen
3 Minuten Lesezeit

Die Leidenschaft für Logistik und der Wille, jeden Tag für unsere Kunden einzigartige Lösungen zu schaffen, sind unser Treibstoff. Der partnerschaftliche Ansatz steht dabei im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Denn als starker Partner ist es unsere Mission, unseren Kunden zu jeder Zeit das beste Logistik-System für ihr Business zur Verfügung zu stellen.

Mit vielen Blickwinkeln zum Erfolg

Aus unterschiedlichen Perspektiven entsteht für uns der gesamtheitliche Blick auf ein Projekt. Deswegen besteht jedes Projektteam aus Spezialisten, die sich mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Persönlichkeiten ergänzen: vom Design-Zauberer über den Zahlenjongleur bis zum Technik-Nerd oder Service-Aficionado. Hier erfahren Sie, wie ein typisches Projektteam bei KNAPP aussieht und wie die einzelnen Phasen eines Projektes miteinander vernetzt sind. Kolleginnen und Kollegen aus unseren internationalen Teams geben Einblicke in ihren Arbeitsalltag und erzählen über ihre Faszination und Leidenschaft für Logistik:

Internationale Projektteams bei KNAPP
Internationale Projektteams finden individuelle Lösungen für unsere Kunden

1. Der richtige Start

Ein Logistik-Projekt ist ein bisschen wie ein Formel-1-Rennen: Es ist wichtig, gut vom Start wegzukommen. In der Startphase stellen wir gemeinsam mit unserem Sales Management das richtige Team zusammen. Wir vernetzen die Experten unserer Kunden mit unseren internen Experten und stellen regionale Ansprechpartner zur Verfügung.

„Vertrauen ist die Grundlage für alle unsere Handlungen bei KNAPP und wichtig für erfolgreiche, langfristige Zusammenarbeit. Über viele Jahre hinweg haben wir uns als zuverlässiger, vertrauenswürdiger und innovativer Partner für unsere Kunden bewiesen. Mein Grundsatz in der täglichen Arbeit lautet: Versprich nie mehr als du leisten kannst, aber leiste immer mehr als du versprochen hast.“

Chris James, Senior Sales Manager, KNAPP North America
Chris James
Senior Sales Manager, KNAPP North America
Intelligente Technologien, Branchen-Erfahrung und Leidenschaft für Logistik
Das Rezept zum Erfolg: Intelligente Technologien, Branchen-Erfahrung und Leidenschaft für Logistik

2. Das richtige Design für Ihre Ziele

Die logistischen Ziele und Anforderungen unserer Kunden sind individuell – so wie unsere Lösungen. Wir setzen auf einen intelligenten Technologie-Baukasten, kombiniert mit unserer Branchen- Erfahrung und Leidenschaft für Logistik-Projekte. Mit modernsten Methoden, in Workshops und 3D-Simulations-Modellen erstellen unsere Design Engineers Schritt für Schritt die richtigen Prozesse und das Design-Layout der Anlage.

„Das perfekte System sieht für jeden Kunden anders aus und ist abhängig von seinen Zielen und Prioritäten. Gute Automatisierung hält die Balance zwischen den individuellen Kriterien wie Investitionshöhe, Anzahl der Mitarbeiter, Flexibilität für die Zukunft, Leistung oder Lieferfähigkeit. Deswegen entsteht das ideal abgestimmte System immer im Dialog mit dem Kunden. Man schüttelt es nicht aus dem Ärmel, es entwickelt sich in Teamarbeit, bei der sich alle Beteiligten intensiv mit der Aufgabenstellung auseinandersetzen. Kreativität ist wichtig, um die richtigen Technologien richtig zu kombinieren und auch das System richtig zu dimensionieren. Auch ist Mut gefragt, um neue Anwendungsbereiche für Technologien zu erschließen: zum Beispiel einen Apothekenautomaten für exklusiven Schmuck und Uhren einzusetzen.

Heiko Süß
Heiko Süß
Vice President System Solutions & CEP, KNAPP AG

3. Das richtige Feintuning

Vom Design zur ausgefeilten Feinplanung. Jedes Kabel, jede Schraube, jeder Switch und jede Softwarefunktion müssen im Detail geplant werden. Das übernehmen unsere Planungsexperten. Flexibles Zusammenarbeiten ist hier wichtig: Laufende Abstimmung zwischen Design Engineering und Final Engineering sorgt für Effizienz und Qualität. Die richtige Planung ist auch entscheidend, damit Produktion und Installation der Anlage reibungslos ablaufen.

„Für mich ist diese Phase immer faszinierend, denn sie ist die Wandlung vom Konzept zum fertigen Plan der Anlage. Basierend auf der Design-Planung brechen wir die Geschäftsfälle des Kunden bis ins kleinste Detail herunter. Wohin muss ein Transportbehälter fahren? Welchen Befehl muss das Warehouse Control System auf die Millisekunde genau geben? Wie müssen die Arbeitsstationen ausgelegt sein, damit die Mitarbeiter gesund bleiben? Ich vergleiche unsere Arbeit gerne mit dem Zusammenbau eines Getriebes – viele Rädchen, Wellen und Zahnräder müssen zu einer funktionierenden Einheit zusammengefügt werden. Das ist unser Job und gleichzeitig auch unsere Leidenschaft!“

Maria Geroldinger, Head of Final Engineering, KNAPP AG
Maria Geroldinger
Head of Final Engineering, KNAPP AG

4. Die richtige Projektabwicklung

Einer muss immer alles im Blick haben – in unserem Fall ist das der Projektmanager. Er ist die Schnittstelle zwischen allen Projekt-Beteiligten: Termine einhalten, das Team koordinieren, Kosten verfolgen und vieles mehr. Schnelle Reaktion ist hier gefragt: Gebündelte Kompetenzen, schneller Zugriff auf Experten und einheitliche Methoden unterstützen unsere Projektmanager bei der effizienten Abwicklung Ihres Projektes bis hin zur Inbetriebnahme der Anlage.

„Der Schlüssel zu erfolgreichen Projekten ist offene Kommunikation während des gesamten Projektverlaufs. Mit dem Bündeln wichtiger Kompetenzen schaffen wir die Basis für diese Kommunikation. Außerdem ermöglicht uns unser klarer Branchenfokus, laufend neue Erkenntnisse aus den Geschäftsfeldern unserer Kunden direkt in jede Phase der Projektentwicklung einfließen zu lassen. So entsteht eine partnerschaftliche Zusammenarbeit – vom ersten Gespräch über die Implementierung und den Anlagenhochlauf bis hin zum optimierten Lagerbetrieb mit voller Produktivität des Gesamtsystems.“

Andreas Salznig
Vice President Healthcare Solutions, KNAPP AG
Der Projektmanager als Schnittstelle
Der Projektmanager ist die Schnittstelle zwischen allen Projekt-Beteiligten

5. Der Blick in die Zukunft

Zum ganzheitlichen Blick auf das Projekt gehört auch der Blick in die Zukunft. Ganz ohne Glaskugel, dafür mit modernsten Analytics-Tools und jeder Menge Hands-on-Mentalität. So gelingt ein nahtloser Übergang in die Service-Support-Betreuung. Weil sich Marktanforderungen und logistische Anforderungen laufend ändern, bleibt unser Account Management mit den Kunden gemeinsam am Ball. So können wir rasch auf neue Anforderungen reagieren.

Von Paris bis Atlanta über Moskau und nach Melbourne: Unsere über 43 Service-Niederlassungen und 8 Produktionsstandorte weltweit haben maßgeblichen Anteil am Erfolg eines Projektes. Das globale Netzwerk an Ansprechpartnern sichert die rasche und unkomplizierte Kommunikation, Reaktionszeit und Lieferzeit. Auch das Ersatzteilemanagement oder Service-Einsätze können so schnell und effizient koordiniert werden.

„Service ist bei uns von Beginn an Teil der Lösung. Wir erarbeiten und entwickeln jede Service-Lösung gemeinsam mit dem Kunden. Hierbei sehen wir uns als starker Partner, der eine Anlage nicht nur technisch supportet, sondern dabei unterstützt, sie optimal zu nutzen und gegebenenfalls an neue Herausforderungen anzupassen. Als Business Operation Partner geben wir unser logistisches Wissen weiter und helfen unseren Kunden dabei, noch erfolgreicher zu sein.“

Sebastian Schorn
Business Operations Manager, KNAPP AG

Logistik ist unsere Leidenschaft, deshalb bieten wir:

  • Maßgeschneiderte Systeme: Abgestimmt auf Ihre individuellen Geschäftsfälle
  • Flexibel und skalierbar: Rasch auf Änderungen reagieren oder neue Geschäfte integrieren
  • Wirtschaftlicher Anlagenbetrieb: Ausreichend Leistung und Kapazitäten für Peaks das ganze Jahr
  • Intelligent und datengetrieben: Laufender Überblick und Basis für wichtige Geschäftsentscheidungen

Expertise, Partnerschaft und Leidenschaft für Logistik.

Ein gesamtheitlicher Blick auf das Projekt vom Start bis zum Go-Live, gebündeltes Expertenwissen, modernste Methoden, vernetztes Arbeiten und eine gute Portion KNAPP-Spirit: Das sind unsere Zutaten, damit jedes Projekt zum Erfolg wird und das bedeutet für uns „Leidenschaft für Logistik“.

„Es ist spannend mit einer Datenanalyse zu beginnen, Konzepte zu vergleichen, eine technische Lösung zu Papier zu bringen, die erforderlichen Komponenten zu fertigen, sie in Betrieb zu nehmen und schließlich das System in der Realität arbeiten zu sehen. Das empfinde ich als großes Privileg unserer Arbeit. Mit Stolz erfüllt mich, wie wir mit viel Teamgeist und Engagement unternehmensübergreifend unsere Technologien und unser Know-how bündeln, um effiziente und zukunftsweisende Logistik-Lösungen zu schaffen. So sichern wir Vorsprung und Erfolg unserer Kunden.“

Sigurd Völker, Managing Director, Dürkopp Fördertechnik
Sigurd Völker
Managing Director, Dürkopp Fördertechnik
3 Minuten Lesezeit
Alina Wieser
Marketing, Employer Branding
Mitarbeiter und potenzielle Mitarbeiter von KNAPP zu begeistern – das ist Alinas Leidenschaft. In unserem Blog gibt sie Einblicke in die Arbeitswelten der KNAPP-Gruppe. Außerdem lässt sie unsere Mitarbeiter zu Wort kommen, die davon erzählen, wieso ihr Herz für KNAPP schlägt.

Teilen

Zusätzliche Informationen

Du teilst unsere Leidenschaft für Logistik und interessierst dich für eine spannende Herausforderung bei KNAPP im Bereich Vertrieb, Projektierung oder Planung? Dann bewirb dich bei uns:  https://www.knapp.com/karriere/

#weareknapp