Gut verpackt: Nachhaltige Verpackungssysteme für Ihr Warenlager

Veröffentlicht am in Logistik der Zukunft, Nachhaltigkeit, Omnichannel, Onlinehandel, Technologie, Trends, Unternehmen
3 Minuten Lesezeit

Nachhaltige Verpackung in der Logistik bietet entscheidende Vorteile, die helfen können, Ihren Wettbewerbsvorsprung auszubauen oder zu erhalten. Die Integration von Automatisierung in den Verpackungsprozess ist der Schlüssel zur Nutzung dieser Vorteile in einem Logistikbetrieb.

Verpackungen richtig dimensionieren, statt Luft zu verschicken

In einer perfekten Welt würden wir komplett auf Verpackungen verzichten. In Wirklichkeit brauchen wir aber Verpackungen, um unsere Produkte zu schützen und ihre Lebensdauer zu verlängern. Es gibt mittlerweile genügend recycelte und biologisch abbaubare Verpackungen, so lässt sich Einwegplastik einfach vermeiden. Das ist natürlich gut für den Planeten, aber kann man den CO2-Fußabdruck noch weiter reduzieren, wenn bereits umweltfreundliches Verpackungsmaterial benutzt wird? Natürlich, und zwar mit Automatisierung.

Nachhaltigkeit in der Logistik und Markenimage

Zusätzlich zu herausragender Produktqualität, günstigen Preisen und schneller Lieferung, wollen die Kunden von heute auch immer öfter, dass ihre Ware in nachhaltigen Verpackungen versandt wird. Das trifft vor allem auf die Generation Z (Generation Greta) zu und Forschungsergebnisse verdeutlichen, dass die Nachfrage nach nachhaltiger Verpackung durch die Corona-Pandemie stark gestiegen ist. Kunden sehen es nicht gerne, wenn ihre Produkte in übergroßen Paketen oder mit zu viel Füllmaterial geliefert werden. Entsprechend spielt die Verpackung eine wichtige Rolle im Einkaufserlebnis und kann die Wahrnehmung Ihrer Marke negativ beeinflussen.

Innenansicht einer Verpackungsmaschine in einem Lager, welche die Kartons auf die richtige Größe für den Inhalt zuschneidet.
Automatisierte Verpackungsmaschinen produzieren Kartons der richtigen Größe in einer Logistikanlage.

Vorteile automatisierter Verpackung

Die gute Nachricht für Einzelhändler und andere Unternehmen ist, durch Abstimmen der Verpackungsgröße auf jeden Auftrag wird der Wunsch nach Nachhaltigkeit erfüllt, und auch die Abmessungen und das Volumen verringert, wodurch sich ebenfalls der Bedarf an Verpackungsmaterial und die Versandkosten reduzieren. Die niedrigeren Kosten können an die Kunden weitergegeben oder als Wertschöpfung genutzt werden. Investitionen in die Automatisierung von Verpackungstechnologien machen diesen Wertzuwachs ökonomisch nutzbar. Zusätzlich kann die Integration dieser Systeme in Ihre automatisierte Logistiklösung eine Reihe von Vorteilen bieten:

  • Beschleunigung des Verpackungsprozesses, wodurch in Spitzenzeiten Schritt gehalten werden kann
  • Reduktion der Versandkosten durch geringeres Volumen
  • Weniger Lagerarbeiter notwendig, wodurch Personalmangel entgegengewirkt wird (insbesondere in Spitzenzeiten)
  • Kostenersparnis durch weniger Materialverbrauch (Pappe und Füllmaterial)
  • Platzersparnis im Verpackungsprozess und in der Lagerung durch weniger Verbrauchsmaterial

Wachstum im E-Commerce fördert Verpackungsautomatisierung

Im Grunde gehen in Warenlagern Lagerungs-, Kommissionier- und Verpackungsvorgänge vonstatten. Während in den letzten Jahren die Lagerung und Kommissionierung im Zentrum von beträchtlichen Entwicklungen und Automatisierungen standen, hinkt der Verpackungsprozess tendenziell hinterher, was die eingesetzte Technologie betrifft. Durch das Wachstum des E-Commerce-Bereichs investieren jedoch immer mehr Unternehmen in automatisierte Verpackungsprozesse, um mit den Auftragsvolumen angesichts herausfordernder Annahmeschlusszeiten für Bestellungen mithalten zu können.

Das E-Commerce-Wachstum treibt Investitionen in automatisierte Verpackungssysteme an.

Verpackungen richtig dimensionieren

Die Bandbreite der Automatisierung von Verpackungsprozessen reicht von halbautomatischen Packplätzen bis zu vollautomatischen Verpackungslinien für Aufträge in Schachteln oder Taschen. Die intelligent und ergonomisch gestalteten halbautomatischen Packplätze ermöglichen mithilfe einer gut strukturierten Benutzeroberfläche eine schnelle Bearbeitung und Verpackung von Aufträgen.

Schnelle Bearbeitung durch intelligentes Design der Arbeitsplätze.

Vollautomatisierte Verpackungslösungen können integrierte Wiege- oder Dimensionierungssysteme, passgenaue Kartonanfertigung, Dokumentbeigabe, Bilderfassungstechnologie, Verschließmaschinen und Systeme für speditions-spezifische Etikettierungen beinhalten. Die passende Verpackungsgröße kann auf verschiedene Weise erreicht werden:

  • Beim Auftragsstart: Auswahl eines passenden Kartons aus einer Reihe von Größen aufgrund verfügbarer Dimensionsdaten der Artikel eines Auftrags
  • Im Versandbereich: Verwendung von Systemen, welche die Kartons mithilfe von Sensoren genau auf die benötigte Größe zuschneiden
  • Integrierte Größenanpassung der Kartons an die Ware mithilfe von 3D-Bilderfassungstechnologie
Kartons verschiedener Größen auf einer Fördertechnik in einem Boots-Lager. Nachhaltige Verpackung optimiert Logistik-Prozesse.
Dank Artikelabmessungsdaten kann für jeden Auftrag der passende Karton gewählt werden

Welche Methode auch gewählt wird, das Ergebnis ist immer ein extrem schneller, fehlerfreier und zuverlässiger Verpackungsprozess, der einen raschen ROI gewährleistet. Verpackungsautomatisierung kann auch dazu beitragen, dass Ihre Mitarbeiter bei Platzproblemen in Ihrem Lager Sicherheitsabstände besser einhalten können.

Durch Verpackungsautomatisierung verschwenden Mitarbeiter keine Zeit mit der Suche nach passenden Kartons und Füllmaterial. Unternehmen mit Personalmangel profitieren von der reduzierten Abhängigkeit von Mitarbeitern und insbesondere von der schnelleren Lieferung an die Kunden.“

Craig Rollason, Managing Director, KNAPP UK
Craig Rollason
Managing Director, KNAPP UK

Als ein ISO 14001 zertifiziertes Unternehmen legen wir großen Wert auf ökologische und soziale Integrität in allen Geschäftsbereichen. Damit erfüllen wir sowohl unsere eigenen Nachhaltigkeitsstandards als auch die unserer Kunden und deren Endkunden.

KNAPP Photovoltaikanlage
Eine Photovoltaik-Anlage am Dach einer Produktionshalle am KNAPP-Gelände deckt einen großen Teile des Strombedarfs am Headquarter.

KNAPP setzt diese Philosophie an den eigenen Standorten in die Tat um – beispielsweise durch Photovoltaikanlagen, Elektroauto-Ladestationen und ein Fahrgemeinschaftsprogramm an unserem internationalen Firmensitz – wie auch an den Standorten der Kunden. Wir investieren massiv in die Forschung und Entwicklung energiesparender Produkte und nutzen die Vorteile von Energierückgewinnung – wie in einem Formel-1-Rennwagen.

Unser Fokus auf die zero defect warehouse-Strategie minimiert Transportflüsse und die Anzahl an Retouren. Des Weiteren arbeiten wir mit spezialisierten Partnern in diversen Märkten und Industriebranchen weltweit zusammen, um nachhaltige Verpackungssysteme als Teil unserer integrierten Logistiklösungen anbieten zu können.

Sie möchten mehr über Nachhaltigkeit in logistischen Prozessen erfahren? Schreiben Sie uns an blog@knapp.com.

3 Minuten Lesezeit
Phil Houghton
Business Development Director, KNAPP UK
Die neusten Trends und Technologien rund zum Lageroptimierung und Effizienzsteigerung für unsere Kunden sind Phils Leidenschaft. Besondere Expertise bringt er in den Bereichen Retail, Fashion und E-Commerce mit. Hier unterstützt er Kunden dabei, mithilfe von Digitalisierung und Automatisierung das volle Potenzial ihrer Logistik auszuschöpfen.

Teilen