John Lewis & Partners und KNAPP – bereit für den Black Friday

Veröffentlicht am in Retail, Technologie, Unternehmen

Bereit für den Black Friday

John Lewis ist Großbritanniens führender Omni-Channel-Händler. Die umsatzstärkste Zeit des Jahres beginnt Ende November mit dem Black Friday, der mit einem Paukenschlag das Weihnachtsgeschäft eröffnet, und eines ist klar – jeder E-Commerce-Händler muss sich auf dieses Großereignis vorbereiten. Für John Lewis & Partners und somit auch für KNAPP bedeutet dies natürlich eine entsprechende Vorbereitungszeit. Über die Hälfte aller britischen Konsumenten wird am Black Friday Einkäufe tätigen, 80 % davon online (1). Eine gemeinsame Strategie ist unverzichtbar für diese erfolgreiche, langfristige Partnerschaft.

Beste Umsatzleistung an einem einzigen Tag

John Lewis & Partners haben ihre beste Umsatzleistung an einem einzigen Tag, dem Black Friday 2017, erzielt. Und das nach einem schwierigen Jahr für Einzelhändler. Mit einer Umsatzsteigerung von 7,2 % gegenüber demselben Zeitraum im Vorjahr hat die Warenhauskette £ 214,3 Mio. über sämtliche Verkaufs- und E-Commerce-Geschäfte eingenommen (2). Allein am Black Friday wurden online 705 Artikel pro Minute verkauft (3). Wie also haben sich John Lewis & Partners auf diesen Spitzentag vorbereitet?

Effektivität für den Kunden maximieren

Jedes Jahr werden Kapazität, Durchsatz und Vielseitigkeit dieses Standorts durch KNAPP Hardware und Software verbessert. Dank der guten internen Zusammenarbeit kann KNAPP John Lewis genau den Support bieten, den ein Standort dieser Größe braucht. Die Abteilungen rund um Sales, Design, Projektmanagement, IT und Planung arbeiten eng zusammen, um Projekte und Support rechtzeitig zu liefern und deren Effektivität für den Kunden zu maximieren.

 

„Wir evaluieren vergangene Spitzenzeiten im System, leiten davon Maßnahmen für Verbesserungen ab und setzen diese dann um. Bei Engpässen planen wir Systemerweiterungen, die während des Betriebs eingeführt werden, damit wir für die nächste Spitzenperiode vorbereitet sind.“

Daniel Nierensee, Senior System Design Engineer

 

Vergangenes Jahr konnten am Black Friday am Standort 5 Pakete pro Sekunde abgewickelt werden (4).  Um mit diesem Betriebstempo Schritt halten zu können, befindet sich ein engagiertes Ingenieursteam ständig vor Ort, um rasch auf alle auftretenden Wartungsprobleme reagieren zu können.

John Lewis
John Lewis

„Das KNAPP Resident Engineer Team besteht aus 60 Mitarbeitern, die für den gesamten mechanischen wie elektrotechnischen Support der Anlage zuständig sind, und das rund um die Uhr mit einem Drei- bzw. Vierschichtmodell. Darüber hinaus haben wir am Standort eine KNAPP Support Task Force für Spitzenzeiten eingerichtet und können uns zudem auf ein Technikerteam in Bereitschaft für den Remote-Support verlassen.”

Swen Kosielek, Head of Customer Support & Projects

John Lewis Arbeitsstation
John Lewis Arbeitsstation

Jason Clark ist der KNAPP Engineering Manager für den John Lewis Standort und beaufsichtigt die Vorbereitungen für Spitzenzeiten. Er beschreibt unseren Einsatz im Vorfeld zum Black Friday.

„Die Vorbereitungen für Spitzenlastzeiten bei JLP beginnen sobald die letzte Spitzenperiode vorüber ist. JL entwickelt sich am Standort ständig weiter – neues Equipment wird integriert. Die Herausforderung besteht darin, eine Routine aufzubauen und mit Fehlern und Reparaturen umgehen zu lernen. Wir stellen nicht nur sicher, dass das Equipment im bestmöglichem Zustand ist, sondern konzentrieren uns auch besonders darauf, das richtige Team am Standort zu haben. Dazu gehören Ingenieure, Mitarbeiter für Automation, Maschinenmeister und das Support Team, das uns jeden Tag zur Seite steht. Die Vorbereitungen beinhalten auch die Überprüfung aller Werkzeuge, der Werkstätten und kritischer Ersatzteilbestände.”

 

Zusätzliche Ressourcen für Saisonspitzen

Das zero defect warehouse ist ein langfristiges Ziel von KNAPP und auch einer der Schlüsselaspekte für einen erfolgreichen Black Friday bei John Lewis & Partners. Zu dieser Zeit des Jahres stellt KNAPP seiner Hotline zusätzliche Ressourcen in Form eines Supports für Saisonspitzen zur Verfügung. Dieser Support stellt sicher, dass alle Probleme, die fachliche Unterstützung von unseren KNAPP-Teams erfordern, rund um die Uhr rasch und effizient vor Ort behandelt werden. So werden Stehzeiten reduziert und der Betrieb optimiert. Die Welt des Einzelhandels ist stark im Umbruch, aber John Lewis & Partners zeigen mit Voraussicht und Investition, dass sie ihrer Zeit voraus sind und sich dem ständig ändernden Markt anpassen können.

“Wie in jeder Partnerschaft gibt es Höhen und Tiefen. Wir versuchen dabei immer Tiefen zu vermeiden und Höhen zu fokussieren. Unser gemeinsames Ziel ist eine gute Partnerschaft und noch näher am Kunden zu sein“

Sarah Ott, Sales Support

Gemeinsam setzen KNAPP und John Lewis innovative logistische Lösungen ein, um diese neuen Herausforderungen bewältigen zu können und sind zuversichtlich, dass der Black Friday 2018 einen weiteren Rekord bringen kann.

Quellen

(1)„What’s in store for Black Friday this year?”, PWC

(2)„Black Friday breaks John Lewis trading record”, Sky News

(3)„Black Friday breaks John Lewis trading record”, Sky News

(4)„John Lewis’s hi-tech warehouse a hard act for Sports Direct to follow“, The Guardian

4 Minuten Lesezeit
Martina Ogrisek
Martina Ogrisek
Brand Communications
General Retail & E-Commerce Solutions
Welche Trends bewegen die Retail-Branche? Wie lassen sich neue Anforderungen in individuelle Automatisierungslösungen übersetzen? Zu diesen Themen recherchiert und bloggt Martina für Sie. Außerdem bringt Sie Ihnen Wissenswertes aus der Welt der automatischen Lagersysteme und der Arbeitsplatzgestaltung der Zukunft näher.

Teilen

Keine Kommentare zu diesem Beitrag

Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.