mission: zero touch auf der LogiMAT 2024

Technologie, Innovation und Kundennähe – dafür stehen wir als Ihr Value Chain Tech Partner. Und genau diese Werte werden auf der LogiMAT 2024 in Stuttgart gelebt. Es freut uns daher sehr, Sie von 19. bis 21. März persönlich am Stand B01/B03 in Halle 3 begrüßen zu dürfen und Ihnen unsere neuesten Innovationen vorzustellen. Zusätzlich haben wir in der Halle 6, am Stand C77, eine weitere Fläche für unsere AMR-Lösungen. Begeben Sie sich mit uns auf unsere mission: zero touch, erleben Sie den positiven Einfluss intelligenter Robotik in verschiedenen Themengebieten und tauchen Sie in unsere KNAPP Produkt- und Servicewelt ein.

Zero-touch Fulfillment ist in aller Munde. Im Kern bedeutet es die hochautomatisierte Auftragserfüllung ohne manuelle Eingriffe. Dafür verantwortlich sind eine Vielzahl an gesteigerten Herausforderungen im wirtschaftlichen Umfeld: Lagerflächen werden rar, dadurch steigen Lagerkosten rapide an. Automatisierung soll forciert, aber auch Mitarbeiter:innen bestmöglich eingesetzt werden.

 

 

Plötzlich ist zero-touch Fulfillment zu einem komplexen Szenario geworden. Wir fragen uns daher: Wo beginnt zero-touch Fulfillment, wo können Sie am besten ansetzen? Wir haben Themenkreise geclustert und zeigen Ihnen an verschiedenen Stationen, wie Sie aktuellen Herausforderungen begegnen können. Egal ob Sie Leistung steigern oder Prozesse optimieren, Ihre Mitarbeiter:innen entlasten oder nachhaltiger werden möchten. Durch unsere gelebte Partnerschaft zeigen wir Ihnen, wie Sie von der mission: zero touch und von zero-touch Fulfillment profitieren können.

Buchen Sie heute noch Ihren Termin
Wenn Sie sich live von führenden Automatisierungslösungen überzeugen möchten, besuchen Sie uns auf der LogiMAT 2024 in Stuttgart.

Perfektes Zusammenspiel mit zero-touch fulfillment:
Automatische Warenaufgabe mit Pick-it-Easy Robot und AutoPocket

Herzstück des Messestandes bildet ein imposantes live-Exponat. Unser Pick-it-Easy Robot zeigt, in Kombination mit unserer AutoPocket, worauf es bei der mission: zero touch ankommt: Das perfekte Zusammenspiel verschiedener Technologien. So werden Prozesse optimiert und ineffiziente, teure Prozessschritte reduziert: Unser Pick-it-Easy Robot kommissioniert verschiedenste Artikel durch die KI-basierte Objekterkennung und Greifpunktbestimmung in die AutoPocket, die Waren in voller Fahrt und punktgenau wieder in Behälter abgibt. Das volle Potenzial Ihres Lagers schöpfen Sie zusammen mit dem automatischen Kleinteilelager OSR Shuttle Evo aus, das sich nahtlos in diese zero-touch Lösung einfügt.

Gerade im Omnichannel und E-Commerce Fulfillment ist die automatische Befüllung von Sortertaschen eine große Anforderung. Durch das automatische Öffnen und die Artikelabgabe in voller Fahrt, setzt diese Kombination neue Effizienzmaßstäbe. Überzeugen Sie sich selbst vom Zusammenspiel verschiedenster intelligenten Technologien!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sind Sie neugierig geworden?

Besuchen Sie unseren Vortrag:
„mission: zero touch – Roboter als Rezept gegen Personalmangel und Kostendruck?“
Vortragende: Jürgen Puchta, Alexander Holzinger
Mittwoch, 20 März | Halle 7, Forum Nord | 11:00 – 11:20 | Deutsch

Mission Control Center:
Volle Übersicht dank intelligenter Software

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Gehirn hinter unseren Exponaten bildet perfekt abgestimmte Software. Ohnehin sind in der modernen Intralogistik drei Fachbereichen fest miteinander vernetzt: Maschinen und Roboter, Service und Beratung sowie Software. Nur in Kombination miteinander schöpfen diese drei Bereiche ihr volles Potenzial aus und liefern entscheidenden Mehrwert.

Unser Ansatz der integrierten Intelligenz verknüpft alle Disziplinen, um Ihnen ganzheitliche Lösungen zu bieten. Erleben Sie auf der LogiMAT 2024 wie unsere Software-Lösungen mit KiSoft und SAP EWM by KNAPP, zusammengeschlossen zu einem regelrechten Software-Cockpit, diese Vernetzung sichtbar machen. Erfahren Sie mehr über unser Warehouse Management System KiSoft WMS oder unser Warehouse Control System, KiSoft WCS, und sehen Sie live, wie unsere Digitalen Services miteinander interagieren und welche Vorteile dadurch für Sie entstehen. Aus welchen digitalen Services Lösungen unser Portfolio besteht? Wir geben Ihnen einen Überblick.

Mehr Informationen über intelligente Netzwerke und Nachhaltigkeit

Erhalten Sie tiefere Einblicke bei unserem Vortrag:
„Employing AI & big data to advance from optimisation to sustainability“
Vortragende: Mario Berger, Hansjürgen Walter
Mittwoch, 20 März | Halle 7, Forum Nord | 13:00 – 13:20 | Englisch
Lesetipp: Nachhaltigkeit bei KNAPP

Digitale Services:
Optimale Entscheidungshilfen für die wertschöpfende Nutzung Ihrer Daten

Was wäre, wenn Sie aufgrund vorliegender Systemdaten schon heute wüssten, dass eine Anlagenkomponente in zwei Wochen getauscht werden muss und unsere digitalen Lösungen auch das optimale Wartungsfenster hierfür liefern? Auch beim Launch von Produkten, der Erhöhung Ihrer Kommissionierleistung oder bei der Vorbereitung auf den nächsten Peak: Unsere Digitalen Services unterstützen Sie. Lernen Sie unsere digitalen Lösungen als Teil des Software-Cockpits auf der diesjährigen LogiMAT kennen und überzeugen Sie sich selbst von ihrem vernetzten Zusammenspiel.

KiSoft CMMS, kurz für KiSoft Computerized Maintenance Management System, sorgt beispielsweise für ein reibungsloses Instandhaltungsmanagement. Mit unserem Labor-Management-System planen Sie Ihre Personalressource vorausschauend und effizient ein. KiSoft Analytics verwandelt eine Vielzahl an Daten in strukturierte Informationen und stellt diese in Form von vergleichbaren, individuell anpassbaren Dashboards dar. Das Ergebnis: Sie haben einen Überblick auf alle Daten in Ihrer Anlage und damit die beste Entscheidungsgrundlage.

Neben unseren digitalen Lösungen besteht unser Service Portfolio ebenso aus vorausschauenden, präventiven Lösungen sowie notwendigen Services für den laufenden Betrieb der Anlage. Ändert sich beispielsweise Ihr Geschäftsmodell, unterstützen wir Sie in der Anpassung des Anlagendesigns und ermitteln mit Ihnen gemeinsam den Modernisierungsbedarf. Ein so genanntes Retrofit sorgt für ein Maximum an Nachhaltigkeit und Leistung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einfache Stammdatenerfassung
mit MultiScan und KiSoft Genomix

Stammdatenerfassung mit MultiScan und selbstlernendes Datenmanagement mit der Software KiSoft Genomix

Jede Automatisierungslösung ist abhängig von gut gepflegten Stammdaten. Egal ob Lagersysteme oder Picking-Roboter, sie alle benötigen korrekte Artikel-Stammdaten zur effizienten Bearbeitung. Diese Artikel-Stammdaten manuell zu erfassen ist jedoch nicht nur zeitaufwendig, sondern auch fehlerbehaftet.

Auf der LogiMAT 2024 zeigt Ihnen unser MultiScan im Zusammenspiel mit KiSoft Genomix wie schnell und einfach Stammdaten genau erfasst werden. MultiScan erfasst präzise die logistischen Daten, wie das Volumen oder das Gewicht eines Artikels sowie EAN-Codes und vieles mehr.

Mithilfe von KiSoft Genomix können einfach und intuitiv Automatisierungsstammdaten erfasst werden. Lagermitarbeiter:innen werden durch einen gezielten Fragebogen geleitet und die Software leitet daraus Attribute wie Stapelfaktoren, Schwerpunkt oder Kippverhalten ab und digitalisiert diese. All diese Informationen sind für den weiteren reibungslosen Ablauf im Lager wichtig, damit Roboter-Systeme genau wissen, wie sie Artikel bearbeiten und handhaben müssen.

InduStore bringt Effizienz und Leistung
ins automatische Kleinteilelager

Das manuelle Kommissionieren von Aufträgen mit Picklisten ist zeitintensiv und fehleranfällig. Außerdem wird es immer schwieriger Mitarbeiter:innen zu finden und zu halten. Fragen Sie sich auch, wie Lager- und Logistikprozesse bei wachsender Auftragszahl mit vorhandenem Personal effizient und fehlerfrei bearbeitet werden kann?

Die Antwort liefert das automatische Kleinteilelager InduStore. Er eignet sich ideal als Versand- und Ersatzteillager, als Lager zur Produktionsversorgung, unbemanntes Magazin für Verbrauchsmaterialien oder zur Bevorratung auf Einzelstückbasis.

Wie flexibel und skalierbar InduStore ist, erfahren Sie auf der LogiMAT aus erster Hand. In einer fotorealistischen, digitalen Simulation konfigurieren Sie Ihren InduStore nach Maß, passen ihn an Ihre Bedürfnisse an oder kombinieren mehrere InduStores zusammen. Werfen Sie dabei auch einen digitalen Blick ins Innere des Kleinteilelagers – absolut empfehlenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Open Shuttles: intelligente Robotik
für den automatisierten und flexiblen Warentransport

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Open Shuttles sind autonome mobilen Roboter (AMR), die den innerbetrieblichen Transport von Waren einfach, flexibel und effizient automatisieren. Sie bieten eine Alternative oder Ergänzung zur klassischen Fördertechnik und bewegen sich vollkommen frei und autonom im Raum. Die Open Shuttles können für den Transport von Behältern, Kartons und Trays sowie für den Transport von Paletten eingesetzt werden und eignen sich damit für den Transport vom Wareneingang zum Lagersystem, Cross Docking oder die Versorgung von Arbeitsplätzen. Besonderes Highlight am Messestand ist unser Open Shuttle Fork, ausgezeichnet als Produkt des Jahres 2023 und mit dem Best of Industry Award 2023. Der AMR zeigt, wie flexibel, platzsparend und effizient der Transport von Paletten abgewickelt werden kann.

Ebenso sehen Sie am Stand ein KI-basiertes Kamerasystem für die Behälter-Leerkontrolle in der Logistik. Das innovative System überprüft Behälter nicht nur auf Restartikel, sondern identifiziert auch mögliche Beschädigungen, um eine effiziente Aussteuerung zu gewährleisten. Mit dieser Technologie können Sie im Retourwarenprozess, im Wareneingang und -ausgang sowie im Behältermanagement signifikant Zeit sparen und Versandkosten optimieren.

KiSoft FCS: die Software für den Überblick
über die gesamte Flotte

Ein zuverlässiges und effizientes Flottenmanagement-System ist unerlässlich für alle Unternehmen, bei denen mehrere Flurförderzeuge im Einsatz sind. Mit unserer Flottenmanagement-Software KiSoft FCS behalten Sie den Überblick über Ihre gesamte Flotte.

Das Flottenkontrollsystem steuert und koordiniert unterschiedliche Fahrzeuge und verwaltet intelligent alle Transportaufträge. Mit wenigen Mausklicks sind Änderungen im Layout und in den Prozessen möglich. Das Flottenkontrollsystem lässt sich nahtlos in KNAPP, sowie in andere Host-Systeme integrieren, kann aber auch stand-alone genutzt werden. Ein weiteres Highlight ist der KiSoft FCS Digital Twin, mit dessen Hilfe Änderungen vorab simuliert und getestet werden können.

Flottenmanagement-Software KiSoft FCS auf der LogiMAT 2024

Interesse am Zwilling?

Details erhalten Sie bei unserem Vortrag:
„Digital Twin in the Loop: Qualität von AMR-Projekten durch Simulation und Emulation verbessern“
Vortragender: Thomas Ulz
Donnerstag, 21. März | Halle 8, Forum Süd | 12:30 – 12:50 | Deutsch

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wenn Sie sich live von führenden Automatisierungslösungen überzeugen möchten, besuchen Sie uns auf der LogiMAT 2024 in Stuttgart. Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Termin mit unseren Expert:innen direkt am Stand. Unsere Kolleg:innen freuen sich, Ihnen unsere Neuigkeiten vorstellen zu dürfen!

LogiMAT in Stuttgart, 19.-21. März,
Halle 3, Stand B01/B03 | Halle 6, Stand C77